Frage von ItsBigM, 32

kann ich meinem freund irgendwie helfen?

hey also die eltern von einem meiner freunde lassen sich bald scheiden und wollen auseinanderziehen. mein freund wird mit seiner mutter nach london ziehen während sein vater und seine kleine schwester hier bleiben. er hängt sehr an seiner familie, besonders seiner kleinen schwester und verliert langsam komplett die fassung. er wirkt langsam etwas depressiv deswegen und heute habe ich erfahren dass er versucht hat sich zu ritzen, wurde aber von seiner mutter erwischt

ich mach mir grosse sorgen um ihn und möchte ihm irgendwie da durch helfen, aber wie kann ich das? hat jemand eine idee?

Antwort
von jeennyx3, 2

Ich würde das Jugendamt informieren. Sie können nicht einfach ihre Kinder trennen . Ein unmögliches Verhalten, der Eltern.
wenn man nicht mehr zusammen leben will , schön und gut aber Geschwister zu trennen ist einfach nur ....  ! Wünsche deinem Freund alles gute und Bitte informiert  das Jugendamt ! Ich hoffe alles wird gut :)

Antwort
von Caila, 8

Er kann selbst entscheiden wo er leben möchte. Beziehungsweise hat er ein Recht mitzureden. Wenn er nicht bei seiner Mutter leben möchte sondern beim Vater und seiner Schwester, soll er sich ans Jugendamt wenden.

Ansonsten hilft nur durchhalten.  Bei einer Scheidung sind es meist die Kinder die leiden.  Versuch ihm ein Halt zu sein. Für ihn da zu sein.

Antwort
von liayn, 9

Sei für ihn da. Du musst ihm nicht unbedingt Ratschläge geben aber einfach nur zu hören. Mehr als das kannst du nicht tun und manchmal braucht man auch nicht mehr als eine Person die einfach zu hört oder hartnäckig fragt wie es einem geht auch wenn man nicht zu geben will, dass es einem schlecht geht. 

Kommentar von ItsBigM ,

er ist aber strikt dagegen dass jemand um ihn herum ist. heute nachmittag war ich bei ihm zuhause, aber er hat sich in seinem zimmer eingeschlossen und so getan als ob ich nicht da wäre

Kommentar von liayn ,

Du musst ihm ja auch nicht gleich die Tür eintreten. Wenn er dich nicht sehen will schreibst du ihm. Da hat er die Wahl ob er Antwortet oder nicht. Aber prob

Antwort
von kimizzle, 8

frag ihn, ob er überhaupt nach london ziehen will. die trennung der eltern ist natürlich hart, aber damit muss er zurecht kommen. ich weiß nicht, wie die lage vom sorgerecht ist, aber er dürfte nicht einfach einem elternteil entrissen werden oder eben seiner schwester. ich denke, das jugendamt wird sich einschalten, sodass der vater (oder die mutter) die kinder mindestens alle 2 wochen sieht. 

sei für deinen freund da, ich denke er kann unterstützung gebrauchen.

Kommentar von ItsBigM ,

er will nicht umziehen, er hat auch mit seinen eltern darüber gesprochen aber sie haben ihre meinung nicht geändert das problem beim für ihn da sein ist dass er niemand um sich haben will ich war heute nachmittag bei ihm zuhause aber er hat sich im zimmer eingeschlossen und so getan als ob ich gar nicht da wäre

Kommentar von kimizzle ,

dann lass ihm zeit, schreib ihm vielleicht, dass er jederzeit zu dir kommen kann & du ein offenes Ohr hast. wenn seine mutter wirklich nach london ziehen will, soll er das jugendamt kontaktieren, die sind für sowas da :)

Antwort
von Schnubbi14, 1

Kann er nicht zu seinem Vater da hat er dann seine Schwester

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community