Frage von Blacky96, 88

Kann ich meinem Arzt sagen dass ich zu hause probleme habe?

Ich habe schon lange probleme zu Hause... der Auslöser für das momentane Problem war ein Tag kurz vor Weihnachten, mein Bruder bittete mich um hilfe, bei seinem Surfstick. Ich versucht ihm zu helfen, ich war eh schon genervt, hatte grade Feierabend gehabt und wollte nur meine Ruhe haben. Dann haute er einen blöden Spruch raus, wobei ich dann meinte ''mach das doch alleine'' . Er auf einmal ausgerastet und schlug zu, meine Familie glaubt ihm natürlich bzw denkt ich hätte Ihn geschlagen. Ich halt das hier zu Hause einfach nicht mehr aus ich bekomme Depressionen. Wie erkläre ich meinem Arzt am besten das ich es hier nicht mehr aushalte und das ich gerne 1-2 Wochen krankgeschrieben werden möchte, damit ich mich um eine Wohnung kümmern und zum Jugendamt gehen kann ?

Antwort
von Leoba32, 16

das hört sich eher nach sehr viel stress in deinem Leben und stress zuhause an, nicht nach Depression. Aber ganz grundsätzlich kannst du deinem Arzt alles sagen. und der weiß auch sicher was genau du machen musst.

lg leoba

Antwort
von vogerlsalat, 54

Der Arzt ist nicht dafür da dir ein Krankschreiben für deine Amtswege zu geben. Nimm dir doch Urlaub, so macht man das normalerweise.

Antwort
von Kandahar, 35

Du bist volljährig, also hat das Jugendamt damit nichts mehr zu tun. Aber du hast einen Job. Spare, bis du dir etwas eigenes leisten kannst, dann kannst du auch ausziehen. 

Wenn du Zeit für die Wohnungssuche brauchst, dann nimm dir Urlaub. Wobei ich das immer neben der Arbeit geschafft habe.


Kommentar von Blacky96 ,

Bis ich 25 bin kann ich zum Jugendamt gehen. ^^ Hab mich da schon drüber informiert, bzw war schon bei meiner Sachbearbeiterin. Zu mal meine Umstände zu Hause nicht grade toll sind. Mein Zimmer ist eine Abstellkammer, ich schlafe mit einem Boiler zusammen in einem Zimmer. Ist glaub verboten oder ? 

Kommentar von Kandahar ,

Sicher kannst du zum Jugendamt gehen, aber ich wüsste nicht, wie die dir helfen sollten.

Eine Wohnung musst du dir selbst suchen, das macht das Amt nicht für dich. Was die finanzielle Unterstützung angeht, so sind in erster Linie deine Eltern zu Unterhalt verpflichtet. Dazu kommt dein Einkommen und das Kindergeld. Was dann noch fehlen sollte, kannst du evtl. als Ausbildungsförderung bekommen. Aber auch damit hat das Jugendamt nichts zu tun. Was erwartest du also vom Jugendamt?

Antwort
von Wonnepoppen, 29

Da wirst du keinen finden, der dich krank schreibt, weil du Termine hast!

Er kann dir aber eine Überweisung zu einem Psychologen geben, wenn du Probleme hast u. befürchtest, deswegen depressiv zu werden!

wie alt bist du?

Ich frage wegen dem Jugendamt bzw. der Wohnung!

Kommentar von Blacky96 ,

Ich bin 19. Wenn man unter 25, eine Wohnung haben möchte und etwas finanzielle Unterstützung braucht. ( bin in der Ausbildung) Dann muss man laut Amt zum Jugendamt Es geht mir nicht darum das er mich krankschreibt weil ich Termine habe, es geht mir darum ob ich ihm das erzählen kann/ soll. 

Kommentar von Wonnepoppen ,

Tut mir leid, aber  genau so hast du das geschrieben!

sicher kannst du es ihm erzählen, ob er dir weiter helfen kann wird sich dann heraus stellen!

Kommentar von Wonnepoppen ,

Wie alt ist denn dein Bruder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten