Frage von parva, 68

Kann ich meine Religion mit 14 ändern lassen?

Also ich (13)(nächstes Jahr 14) bin Moslem ( komme aus Bosnien). Aber wir sind eine ganz normale Familie. Wir beten nicht,Feiern die feste nicht,... Als hätte wir überhaupt keine Religion. Jetzt ist meine Frage: könnte ich mir 14 meine Religion komplett ändern auf katholisch ODER serbisch orthodox ?da ich eher ungläubiger Moslem bin und eher eine andere Religion möchte.
Lg

Antwort
von DieEineDaFragt, 36

Bei mir ist es auch so (13,Bosnien) aber eigentlich sehe ich keinen Grund gleich die Religion zu ändern. Ich lass es einfach wie es ist.

Antwort
von ThomasJNewton, 31

Möchtest du denn einer Religion angehören?
Oder meinst du, dass man einer Religion angehören muss oder sollte?

Es geht auch ohne, dann ist man Atheist.
Auch als solcher kann man ein erfülltes Leben haben, und ein guter Mensch sein.

Hierzulande & heutzutage musst du nicht mal was unternehmen, um frei zu sein. In anderen Staaten gibt's für den Abfall vom Glauben die Todesstrafe. Und hierzulande war das nicht anders, das ist noch nicht soooo lange her.

Sei froh, dass du frei erzogen wurdest. Andere müssen sich diese Freiheit erkämpfen, oder schaffen es nicht. Und noch andere mögen die Unfreiheit. Gesocks allesamt, in allen Farben.

Antwort
von Diimiitrii, 27

Wenn du ein ungläubiger Moslem bist, was macht dich dann zu einem gläubigen Christen? Vor allem musst du doch vorher wissen was du glauben willst und wohin du wechseln möchtest.



Du bist nicht verpflichtet irgendeiner Religion anzugehören.


und: Ja mit 14 kannst du deine Religion selbstständig ändern.


Hinzu kommt, wenn deine Familie eh nicht glaubt, dann kannst du deine Eltern auch einfach fragen und musst nicht bis 14 warten

Antwort
von Klaus02, 10

Hallo parva. . . . . . Mit 14 darfst du deinen glauben frei wählen. Aber die Kirche erwartet dann von dir das du dich damit beschäftigst (Katechumenat) und inhaltlich zustimmst. Du bist kein Baby mehr, die Kirche sieht in dir einen Erwachsenen. . https://www.google.de/url?q=http://mach-dich-auf-und.com..com. . . . .LGKlaus

Antwort
von 1988Ritter, 14

Das geht natürlich, da wir hier in Deutschland die Religionsfreiheit haben, und Du ab dem 14ten Lebensjahr religionsmündig bist.

Als orthodoxer Christ würde ich Dir aber empfehlen, das Du Dich doch bitte erstmal informierst. Der Glaube begleitet einen Menschen auf seinem Lebensweg, und ist keine Modeerscheinung. Deshalb sollte man auch überzeugt sein, und sich mit dem Glauben vereinbaren können. Dazu benötigst Du wie gesagt Informationen.

Unter diesem Link:

http://www.orthodoxie-in-deutschland.de/

findest Du sicherlich auch eine Kirchengemeinde in Deiner Umgebung, so dass Du auch erstmal einen Anlaufpunkt hast.

Antwort
von dumbace, 39

Könntest du. Aber wenn du dir nicht sicher bist welche Religion zu dir passt bzw an was du glaubst, würde ich entweder komplett aus der  Kirche austreten und als Atheist leben oder deiner Religion weiter ungläubig angehören..

Kommentar von parva ,

Ich glaube an Gott und habe auch eine brojanica. Ich bin sozusagen christlich und Glaube an Gott 🙏🏼

Kommentar von ThomasJNewton ,

Ich glaube an Gott

und du bist 13.

Das wächst sich zurecht.

Antwort
von floppydisk, 68

es klingt mir eher so, als wäre dir das alles egal.

konfessionslos wäre nicht nur das intelligentere, sondern vermutlich auch passende für dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten