Kann ich meine Monatsblutung verschieben, wenn ich die Pille erst am 25. Zyklustag anfange zu nehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Packungsbeilage steht nicht ohne Grund nur ein Beginn der Pille bis Zyklustag 5 erklärt... 

Theoretisch kannst Du jederzeit mit der Einnahme beginnen, aber: Wenn Du Deinen Zyklus so kurz vor der Periode gewaltsam abwürgst, provozierst Du Schmierblutungen (ohnehin eine häufige Nebenwirkung gerade bei Pillenstartern) und auch Zystenbildungen - eine ziemlich schmerzhafte Angelegenheit.

Desweiteren: Wenn Du mit der Pille beginnst, hast Du "keinen Zeitpunkt, wenn eigentlich die Periode käme", dann Du unterdrückst sie damit. In Deinem Fall würde ich aber wohl aus dem oben beschriebenen Grund mit Schmierblutungen rechnen. 

Wenn Deine Pille dazu geeignet ist und bei Dir körperlich nichts dagegen spricht, kann aber auf die künstliche Entzugsblutung in der Pillenpause verzichtet werden - im Grunde, so lange Du magst, bzw spätestens bis Dein Körper Dir durch Schmierblutungen anzeigt, dass sich nun doch zu viel Gebärmutterschleimhaut aufgebaut hat, die abbluten muss.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alicjena
30.07.2016, 15:16

"Wenn Du mit der Pille beginnst, hast Du "keinen Zeitpunkt, wenn eigentlich die Periode käme", dann Du unterdrückst sie damit."

Könntest du mir das nochmal genauer erklären?

0

Hallo Alicjena

Wenn du deine Pille nicht am ersten Tag deiner Periode nimmst dann beginnt der Schutz erst wenn du die Pille 7 Tage regelmäßig genommen hast. Du kannst die Pause jederzeit bei vollem Schutz verkürzen oder auslassen. Allerdings könnte es zu Zwischenblutungen kommen.

Liebe GrüßeHobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst mit der Pille anfangen, wann du willst. Und du kannst sie so lange durchnehmen, wie du willst. Die Blutung hat idR rein kosmetische Gründe (damit sich Frau noch weiblich fühlt).

Wenn du heute mit der Einnahme beginnst, musst du aber die ersten 7 Tage zusätzlich verhüten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alicjena
30.07.2016, 12:33

Das heißt das Verschieben der Blutung könnte ohne Komplikationen funktionieren?

0