Frage von Andii16, 101

Kann ich meine Graffikarte selber reparieren?

Guten Abend liebe GuteFrage Technik Community, ich würde gerne meine Sapphire R9 270X Dual-X selber reparieren, das sie schon älter als 2 Jahre alt ist und die Garantie sowohl Gewährleistung abgelaufen ist! Alt sie noch ging mache sie Probleme indem die FPS droppten, und das Bild paar Grün/Gelbe Streifen bekam. Nach 2 min war dieser Effekt wieder weg.. Nun geht sie gar nicht mehr.. Ich tippe auf VRAM.. Mainboard Speaker besitze ich nicht... aber ich würde gerne dennoch mal aufschrauben und nachschauen.. vielleicht ist es nur was kleines^^.. Auf was muss ich genau achten? Was sind so typische Merkmale, das etwas bei der GraKa kaputt ist!

Mit freundlichen Grüßen, Andreas

Antwort
von DamianT, 18

Es gibt einen Trick der MANCHMAL funktioniert.
(Erde dich.. nicht vergessen und nichts auf dem Teppich machen)

Bau alles von der Grafikkarte ab. Kühler, Plastikteile, es soll NUR die Platine sein. Auch die Paste musst du weg machen und eine neue kaufen "Arctic MX-04 bei Geizhals.de".

Pack die Grafikkarte in den Ofen und stelle es auf 30min und 120°C (Umluft).
Stelle es auf ein Backpapier und nicht aufs Blech. Also auf dem Blech soll Papier sein (Backpapier).

Antwort
von burninghey, 44

Bildfehler sind typisch für Grafikkarten die kaputt gehen. Einzelne Bauteile austauschen oder gar optisch erkennen was kaputt ist geht aber nicht.

Du kannst nur von Staub reinigen und beobachten ob der Lüfter auch wirklich dreht.

Bevor du sie wegschmeisst, es gibt eine Methode wie man die alten Lötverbindungen wieder erneuert: im Backofen.

http://praxistipps.chip.de/grafikkarte-backen-so-reparieren-sie-ihre-hardware\_1...

Antwort
von DanielPl, 5

Wenn du schon so fragst, nein.^^

Nein, im Ernst, eine Grafikkarte ist beim besten Willen kein simples Gebilde. Wenn es Lüfter oder sowas wären dann evtl noch, wobei ich auch hier dem ein oder anderen eher von abraten würde. Auch wenn du eine kaputte Grafikkarte an den Händler zurückschickst bekommst du meist eine neue, keine reparierte (wenn sie WIRKLICH kaputt ist). Einzige Möglichkeit wäre eben der gute alte Trick mit dem Ofen. Hab ich selbst noch nie probiert, kenne aber einige, bei denen es Wunder gewirkt hat. Eine Erfolgsgarantie ist aber natürlich nicht gegeben.

Auf wirklich viel achten kannst du da nicht. Wenn da irgendein Teil kaputt ist wirst du das (solange nichts durchgeschmort ist und stinkt/verkohlt ist) kaum mit bloßem Auge erkennen.

Antwort
von Mekkadrill, 58

und wie stellst du dir das vor ? die 5 19er schrauben lösen die  den VRam halten ?

ein Grafikkarte ist ein Verlöteter batzen mit x Schichten die du nicht mal siehst .. bzw. bezweifle ich das du SMD Löten kannst .. geschweige denn an "Ersatzteile" kommst.

also mehr wie gehäuse auf und "schauen" kannst du nicht machen.

Antwort
von Dontknow0815, 15

Die Arbeit an mikrotechnik ist als privater meist unmöglich.

Als Tipp der immer mal funktionieren kann:

Alle Plastikteile von Graka entfernen auch die qährmeleitpaste auf der gpu.

Dann für 20 Minuten bei 120grad Celsius in den Ofen. Danach aber den Ofen lüften und reinigen. Sonst schmeckt die nächste Lasagne sehr metallisch.

Antwort
von XXXNameXXX, 10

Äusserlich wirst du da nix sehen können

Antwort
von SunioMc, 38

Nur was kleines. ja das ist es sehr wohl. Eine Grafikkarte ist eine Platine, aus der verschiedene elektrische Bauelemente extrem präzise verlötet sind. Da kann keiner was dran rumbasteln. Schmeiß das Ding in den Elektromüll und kauf dir ne neue. Da kann man nichts machen.

Antwort
von mrbounzar, 34

Hört sich blöd an aber... ab in den Backofen damit. Evtl sind die Lötstellen etwas in mitleidenschafft gezogen. Bei 120°C für 20-30mins in den Ofen!

Viel Erfolg!

http://praxistipps.chip.de/grafikkarte-backen-so-reparieren-sie-ihre-hardware_18...

Kommentar von Andii16 ,

Hab schon davon gehört und auch schon bei meiner Laptop Grafikkarte gemacht! War damals leider nur eine Temporäre Lösung von 2 Wochen.. Aber es hat geklappt! Hab nur Angst bei meinem riesen Teil dass der Ofen schaden nimmt

Antwort
von NMirR, 43

Ein Merkmal, was gerne übersehen wird, ist, dass die Karte in der Mitte durchgebrochen sein könnte.

Antwort
von ArcticFox1, 17

Was willst du denn da bitte erkennen ? Das sind berechnungsfehler...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community