Frage von laura136, 102

Kann ich meine Firmung trotzdem machen?

Hallo, ich bin Katholisch und ein Messdiener. Aber ich will das nicht mehr sein und so wie ich es verstanden habe muss man die Firmung haben um Kirchlich Heiraten zu können. Ich hab schon öfters auch meine Eltern gefragt ob ich nicht aufhören kann mit den Messdienen aber sie sagten ich solle es weiter machen bis zu meiner Firmung. Kann ich meine Firmung noch machen, auch wenn ich kein Messdiener mehr bin?

Antwort
von Eselspur, 23

Du kannst gefirmt werden, wenn du auch nicht mehr Messdiener bist.

Laut dem katholischen Kirchenrecht kannst du als nicht gefirmter heiraten.

Antwort
von Zicke52, 41

Was ich beunruhigend finde, ist, dass ein katholischer Messdiener so wenig von seiner Religion weiss, dass er so eine Frage stellen kann.

Eigentlich müsste eine Firmung ungültig sein, wenn man sie in völliger Unkenntnis seiner Religion vollzieht. Firmung bedeutet nämlich bewusste eigene Entscheidung zu einer Religion, und das setzt ein minimales Grundwissen voraus.

Kommentar von quopiam ,

Das Sakrament ist nach katholischem Kirchenrecht auch ungültig, weil wesentliche Teile zum Empfang des Sakraments fehlen. Das kann nur im Regelfall niemand "von außen" feststellen. Gruß, q.

Antwort
von GoodQuestion9, 61

Wenn du das nicht machen willst und dich mit der Religion nicht verbunden fühlst, frage ich mich, ob es gut ist das nur anzunehmen, weil du später evtl. kirchlich heiraten willst

Du kannst dich ja auch als Erwachsene immernoch nachträglich firmen lassen. Überleg dir das gut. Heiraten kann man auch an anderen schönen Orten, aber reinreden will ich dir da nicht. ;)

Antwort
von Groessenordnung, 61

Hast du schon mal an die Leute gedacht, die noch nie Messdiener waren und trotzdem gefirmt wurden? Dass du kein Messdiener mehr sein möchtest hat offensichtlich nichts damit zu tun, dass du dich von der Kirche abwendest und somit sollte es auch kein Problem darstellen, gefirmt zu werden.

Antwort
von quopiam, 17

Die Firmung ist kein Muß in einem bestimmten Alter. Wenn Du dafür nicht bereit bist, kannst Du es nachholen, falls Du einmal das Verlangen danach hast. Der Empfang des Sakraments hat nichts mit dem Ministrieren zu tun und deshalb solltest Du das auch trennen.

Niemand hat etwas davon, wenn Du irgendetwas heuchelst. Bleib Du selbst und mach das, was Du vor Dir selbst verantworten willst und kannst. Du willst nicht mehr Messdiener sein? In Ordnung, hör auf damit. Du bist nicht sicher über die Firmung? Dann laß es sein. Du willst auf jeden Fall kirchlich heiraten? Entscheide darüber, wenn es so weit ist. Gruß, q.

Antwort
von brettpit, 15

Solltest du doch wissen dass die echten Urchristen zu Jesu Zeit gar keine Firmung brauchten.dies haben erst später wölfe in schafskleider eingeführt..vergiss es und zieh es halt durch und fertig..dann heiratest fu und trinkst ein Sekt drauf

Antwort
von SahneSchnitte22, 44

"Kann ich meine Firmung noch machen, auch wenn ich kein Messdiener mehr bin?"

Ja, natürlich kannst du gefirmt werden ohne Messdiener zu sein.

Antwort
von kgsbus, 30

Im Kirchenrecht kann man alles über "Firmung" nachlesen

http://www.codex-iuris-canonici.de/

Canon:
889
Paragraph:
1
Nummer:

Text:
Fähig zum Empfang der Firmung ist jeder Getaufte, der noch nicht gefirmt ist, und allein dieser.

Es sind also keine besonderen Bedingungen verlangt. Der Bischof soll aber nur das Sakrament spenden, wenn der Kandidat auch an einer Vorbereitung teilgenommen hat.

Antwort
von Ramonaralf, 47

Ja klar kannst du die Firmung auch ohne das du Messdiener zu sein das habe ich noch nicht gehört. L.g

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community