Frage von Gerrad26, 31

Ist die Rechtschreibung und die Formulierung meines Schreibens akzeptabel?

Guten Abend liebe Communiy

Ich habe Probleme beim Formulieren und sehe Bewerbungen nicht wirklich als meine Stärke, dahher wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir hinsichtlich meiner Bewerbung weiterhelfen würdet.

Sehr geehrte Frau Muster

Über Ihre Webseite www.--------.com bin ich auf Ihre Stellenausschreibung für einen Arbeitsplatz Mitarbeiter in der Produktion aufmerksam geworden. Dadurch bin ich zu der Überzeugung angelangt mich für diesen vielseitigen und vor allem interessanten Arbeitsplatz bei Ihnen zu bewerben.

Durch meine Berufsausbildung und meinen weiteren beruflichen Werdegang habe ich einige Fähigkeiten sowie Qualifikationen erworben und gefestigt. Meine Stärken haben sich insbesondere im Produktions – und Herstellungsbranche heraus kristallisiert. Derzeit arbeite ich bei der Firma Muster GmbH in Musterstadt. In meinem Verantwortungsbereich fallen unter Berücksichtigung des geplanten Produktionsablaufes, das Einrichten der Maschine, die Überwachung und Herstellung sowie die Reinigung der Anlagen.Meine Fähigkeit sowohl im Team als auch selbstständig zu arbeiten, macht mich zu einem kompetenten und zuverlässigen Mitarbeiter. Als meine persönlichen und beruflichen Stärken zähle ich meine engagierte Arbeitsweise und Teamfähigkeit. Dazu bin ich Kommunikativ und kann mich durch meine freundliche und aufgeschlossene Art schnell in bestehende Teams integrieren. Neben der Fähigkeit, mich auch schnell in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten, zeichnen mich meine Belastbarkeit ebenso aus wie die Bereitschaft zur Schichtarbeit.

Der Eintritt in Ihr Unternehmen eröffnet mir die Möglichkeit, meine Kenntnisse in der Produktion zu erweitern. Diese Absicht werde ich mit nachhaltiger Konsequenz an Lern- und Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit, Flexibilität und Teamgeist verfolgen und somit meinen Beitrag zum Geschäftserfolg leisten.

Über eine Einladung zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr und bedanke mich bei Ihnen im Vorfeld.

Antwort
von Kuestenflieger, 6

Fast gut , welche Berufsausbildung hat man denn ?

Wie freundlich , nett  und redselig man ist  , das sagt später die Beurteilung , nicht der Bewerber . Oder das Vorstellungsgespräch .

Aber es werden noch erfahrenere aus ihrer Praxis plaudern .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community