Frage von ArduinoMega, 76

Kann ich meine Berufskleidung für das Vorstellungsgespräch beim neuen Arbeitgeber tragen?

Hallo,

ich bin derzeit noch Notfallsanitäter beim ASB, habe aber vor zu den Maltesern zu wechseln. Ist es beim Vorstellungsgespräch in Ordnung, wenn ich mein Poloshirt mit ASB- Aufschrift trage oder sollte ich lieber neutral bleiben? (Das Shirt hat hinten und vorne eine ASB- Aufschrift und hinten noch "Sanitäter" stehen, ich trage es bei ehrenamtlichen Sanitätsdiensten)

Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, 69

Hallo,

sieht schon etwas seltsam aus, wenn man in den Klamotten der Konkurrenz zum Vorstellungsgespräch erscheint.

Ich würde es lassen.

Viel Erfolg,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Antwort
von freakbanana90, 27

die frage kann man sich selber beantworten ;) 

da holst du dir ganz schnell feinde bei den Maltesern.

Lieber mit Privatklamotten, :)

Antwort
von DerOnkelJ, 40

Bei Vorstellungsgesprächen IMMER was Neutrales tragen! Lieber Jeanshose und Hemd, aber NIEMALS Klamotten vom vorherign Arbeitgeber.

Antwort
von steffen121996, 40

Egal welche Berufskleidung. Das kommt beim Vorstellungsgespräch nicht gut.

Antwort
von wurzlsepp668, 58

ist das Vorstellungsgespräch ein ehrenamtlicher Sanitätsdienst?

wäre ich der Personalchef dann bräuchtest du dich mit dem Shirt erst gar nicht hinsetzen ....

Antwort
von Joschi2591, 38

Das kommt nicht gut.

Lass es sein und zieh etwas Neutrales an.

Antwort
von WasGehtAbLeute, 43

Bleib lieber neutral, durch diesen t-Shirt repräsentierst du ASB, ich denke das kommt nicht gut an

Antwort
von Chrissibaer, 31

Zieh dir etwas neutrales an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community