Frage von Reus25, 80

Kann ich mein Sohn bei mir versichern?

Habe einen 21 monatigen sohn. Er ist fast täglich bei mir z.b Letzte Woche Sonntag bis Dienstag dan von Donnerstag bis jetzt Dienstag.

Sie nimmt mir immer die 2t Karte von der Krankenkasse weg . Angeblich weil ihre von den kleinen nicjt geht.

Es geht so auf die nerven . Denkt die mal wen er bei mir ist das ich de evtl mal brauch im Notfall oder so . :(

Kann ich ihn bei mir versichern? Habe nocj kein sorgerecht . Nur umgangsrecht

Antwort
von TorDerSchatten, 45

Ich kann das Verhalten der Kindsmutter nicht verstehen. Mach dir aber wegen der Krankenversicherung keine Sorgen.

Sollte etwas passieren, sagst du daß er bei der Kindsmutter (Vorname, Name) familienversichert ist (Name der Krankenkasse, wirst du ja wohl wissen) und erklärst die Situation, daß das Kind momentan bei dir ist weil du Umgangsrecht hast.

Das Kind wird behandelt werden und die Versichertenkarte wird dann nachgereicht werden. Du kannst auch im Notfall die Krankenkasse anrufen und bitten, eine Versicherungsbestätigung an den behandelnden Arzt faxen lassen..

so etwas ist üblich in dem Fall, wenn man die Versichertenkarte verloren hat und trotzdem zum Arzt muß, in der Zwischenzeit bis sie neu ausgestellt ist.

Das beste wäre, du hättest eine Kopie von der Karte (Vorder- und Rückseite), wegen den ganzen Daten.

Kommentar von Reus25 ,

super antwort danke da ist so viel Stress sie will ja auch Namensänderung weil die nach 1 Monat heiratet :(

Antwort
von Ekztelaj, 15

Das geht leider nicht. Aber du kannst trotzdem zum Arzt. Sagst dort bei wem er Familien versichert ist und fertig :)

Antwort
von Zyrober, 37

Nein, du kannst das Kind nicht parallel auch noch bei dir versichern.

Kommentar von Reus25 ,

schade

Antwort
von Kirschkerze, 33

"Sie nimmt "

Wer ist Sie?

Hat der Sohn nen eigenen Haushalt? Was macht er? Studieren, arbeiten, Ausbildung

EDIT

okay habs grad vollkommen falsch verstanden sorry. Wenn du kein sorgerecht für das Kind hast kannst du ihn nicht bei dir versichern, nein

Kommentar von Reus25 ,

nicht schlimm bin selbst nicht ganz da

Antwort
von hdsdgfghl, 34

Ich schätze nicht, nein.

Kannst du nicht noch eine Krankenkassenkarte beantragen?
Oder dort anrufen & das Problem schildern.

Alternativ kann man die Krankenkassenkarte ja auch immer nachreichen.

Kommentar von Reus25 ,

Er ist ja bei seine mam versichert . Also könnte sie es nur sie sagte Krieg ich wieder wen der Name geändert ist (sie möcht heiraten nach ein monat) und hat ein Kerl nach anderen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community