Frage von Blazee449, 92

kann ich mein pc mit Nvidia GTX 970 oder 980 aufrüsten?

Hi, ich würde gerne wissen ob ich meinen pc den ich mir vor einpaar Jahren gekaufte habe mit dem GTX 970 oder 980 aufrüsten kann. Welches davon würdet ihr mir empfehlen und worauf muss ich alles achten? Am besten wäre es wenn ihr mir einen link gibt mit der jeweiligen Grafikkarte, der in mein pc passt.

BEIM LINK STEHT DAS ARTIKEL NICHT VERFÜGBAR IST EINFACH RUNTER SCROLLEN DA KANN MAN DIE DATEN VOM PC SEHEN

Mein Pc: https://www.otto.de/p/hyrican-pck04260-gaming-pc-intel-xeon-8192-mb-ddr3-ram-100...

Würde mich freuen wenn mir einer eine ausführliche Antwort gibt MfG Blazee449

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von burninghey, Community-Experte für PC, 42

Die 970 würde ich nicht kaufen, durch den verkrüppelten 3,5GB Speicher ist sie wirklich nicht zu empfehlen (google 970 speicher bug).

Lieber je nach Geldbeutel eine AMD oder die 980. Am besten nimmst du mal ein Maßband zur Hand und misst mal nach, wie lang die Grafikkarte für dein PC sein darf.

Es könnte außerdem sein, dass du ein stärkeres Netzteil brauchst.

Davon unabhängig, passt alles was du momentan kaufen kannst :)

Gute Beratung gibt es hier: http://www.3dcenter.org/artikel/grafikkarten-marktueberblick-februar-2016

Von der Grafikkarte mal abgesehen, würde ich am ehesten die Festplatte durch eine SSD ersetzen, das dürfte den größten Geschwindigkeitssschub geben.

Kommentar von Blazee449 ,

Danke auch dir für die Antwort. Das die 970 einen bug hat wusste ich nicht, dann würde ich lieber die 980 zulegen. 

Den link was du hinzugefügt hast scheint mir sehr hilfreich zu sein danke auch nochmal dafür, werde ich mir in ruhe dann durchlesen.

Mit dem SSD's Kenn ich mich nicht so ganz aus, ich wüsste nicht was gut genug wäre, es gibt welche für ca 250Gb wo man nur den Betriebssystem installieren und einpaar andere dateien abspeichern kann mehr aber auch nicht, dann noch welche für ein Terabyte damit man genug platzt hat, jedoch weiß ich nicht welches sich davon lohn. Ich hab auch oft von Festplatten gelesen die ähnlich so schnell wie eine SSD sein soll. Könnte man auch sowas einbauen oder eher nicht zu empfehlen. Ich würde mich freuen über eine Empfehlung von einer SSD. 

Kommentar von burninghey ,

Im Herbst kommt übrigens die nächste Grafikkartengeneration, falls du noch warten kannst ... ;)

Es gibt Hybrid-Festplatten, die sind etwas schneller als normale Festplatten aber nicht ganz so schnell wie eine SSD.

Aber wenn du sogar überlegst eine 980 zu holen, würde ich auch direkt zu einer richtigen SSD greifen.

Die SSD sollte genug Platz für Windows, alle Programme und alle Spiele haben, d.h. mindestens 250GB, je nach Geldbeutel auch mehr. Ich bin mit meiner Crucial MX100 500GB sehr zufrieden. Empfehlenswert sind Crucial MX und BX100, Sandisk Ultra oder Samsung 850.

Die nächste Klasse wäre dann eine SSD mit NVMe im PCI-Express oder M.2/M Slot, aber schneller geht halt immer und der Unterschied ist nurnoch sehr gering.

Antwort
von XxBloodYxX, 57

Klar. Falls die Grafikkarte genügend Platz im Gehäuse hat -  das kann ich dir nicht mit dem angegebenen Link sagen. Allerdings kannst du auch einfach die Grafikkarte übertakten um mehr Leistung rauszuholen bevor du diese ersetzten willst. Mit 2GB hat sie natürlich nicht sehr viel Grafikspeicher; der Grafikchip ist aber in Ordnung. Würde mir eher Gedanken über den Prozessor machen - da hat sich mehr verändert in den letzten Jahren. Falls du 4GB+ als Grafikspeicher brauchst versteh ich natürlich ein Upgrade hier.

Kommentar von Blazee449 ,

Danke erstmal für eine Antwort. In wie fern sollte ich mir Gedanken über den Prozessor machen?

Kommentar von XxBloodYxX ,

Nunja in der CPU Architektur hat sich mehr getan als bei den Grafikkarten im letzten Jahr. Finde den Xenon E3-1230v3 zwar nicht schlecht aber bei vielen Spielen kommt es mehr auf die CPU an als auf die GPU. Das ist natürlich von Spiel zu Spiel unterschiedlich. Um die Leistung der GPU im Spiel selber zu Optimieren kann man aber ganz leicht die Grafik ein bisschen runterschrauben. Die CPU im Spiel zu entlassten geht meist aber nicht so einfach.

Du kannst aber auch selber ein Gefühl dafür kriegen. Übertakte einfach deine Grafikkarte und Vergleich die FPS-Werte im Spiel. Als Ergebnis dürftest du je nach Spiel 10FPS mehr haben. Bei Übertakteter CPU habe ich einen Leistungsgewinn von bis zu 50FPS. Wichtig das ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich.

Am Ende reichen 60FPS für ein Spiel vollkommen aus. Die Mehrheit bemerkt sowieso keinen unterschied zwischen 60 und 100 oder noch mehr FPS.

Kommentar von burninghey ,

Frag mich wirklich welche CPU du hast Blood..? Der Xeon ist ein umbenannter i7 der vorigen Generation, und max. 20% langsamer als der aktuelle i7-6700K. Bei Spielen limitiert da nix.

Kommentar von XxBloodYxX ,

In dem Rechner auf dem ich den "Test" gemacht habe dürfte  das ein i5 4XXXK das Spiel war KF2 (Killing Floor2). Grund für so einen extremen Leistungsanstieg ist bei dem Spiel die KI. Mir ist natürlich klar dass das ein recht hoher Wert ist, der bestimmt durch irgendwelche Programme im Hintergrund verfälscht wurde und allgemein von viel mehr abhängt. Nichts desto trotz wollte ich deutlich machen das es nicht nur auf die GPU ankommt sondern meist schon die CPU einen großen Unterschied ausmacht.

Antwort
von WasLederstDu, 13

Die GTX 970 hat zwar nur 3,5gb Speicher. Aber beim zocken Merkt man da gar nichts. Also ich kann die 970 uneingeschränkt empfehlen, trotz des Speicherbugs. Ist eine sehr gute Grafikkarte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community