Kann ich mein Masterstudium als Werbungskosten (als Ausländer) rückwirkend steuerlich geltend machen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Um Für ein Jahr eine Einkommensteuererklärung, oder eine Erklärung über den verbleibenden Verlustabzug zu erstellen, ist es notwendig, dass Du unbeschränkt steuerpflichtig bist. Mit einem Wohnsitz in Italien ist das nciht der Fall. 

Wie hast Du denn von Italien aus hier studiert? Oder wolltest Du die Kosten aus Italien hier geltend machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FranzSuedtirol
21.04.2016, 16:47

Das Praktikum war teil der Studienordnung, deshalb habe ich die letzten Monate in Deutschland "studiert"/gearbeitet. Auch damit ist dann keine unbeschränkte Steuerpflicht gegeben, vermute ich... Aber danke für die Antwort

0

Was möchtest Du wissen?