Kann ich mein Kaninchen alleine halten oder müssen die zu 2 sein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi,

wenn einem das Wohl der Tiere völlig egal ist (dann sollte man wohl keine Tiere halten!), man kann Kaninchen alleine halten. Die Tiere leiden ohne Artgenossen aber enorm, werden verhaltensgestört, und sterben meist auf viel zu früh! :(

Wenn einem das Wohl der Kaninchen aber nicht egal ist (so wie es sein sollte^^), dann muss man sie zu mehreren halten: mindestens zu zweit!
Denn, Kaninchen sind sehr soziale Rudeltiere die fast alles was sie tun wollen und müssen, nur mit Artgenossen tun können. Sie brauchen ein Argenossen immer um sich, rund um die Uhr!

Was Deine Brüder da machen ist pure Tierquälerei: Alleine halten und ...

  • ihnen dann ihren Feind immer wieder vor die Nase setzen,

oder, falls sie sich schon verstehen (was aber nicht normal wäre durch die ständigen stressigen Trennungen - die haben die beiden wohl auch nie einmal kämpfen lassen?):

  • ihnen ihren Freund immer wieder entreißen.

Mach sowas bitte nicht nach!

Daher nein, es ist nicht ok das die beiden immer wieder zusammengetan und wieder getrennt werden. Die beiden müssen IMMER zusammen sein, 24 Stunden am Tag und nicht nur erbärmliche 8!
Auch spielen Kaninchen nicht zusammen.

Die Kaninchen brauchen 1 Gehege wo sie dauerhaft drin leben können! Deine Brüder und Du müsst eusch entscheiden wer beide bzw. alle 3 Kaninchen in einem mindestens 6qm großen Gehege hält...

Frage:
was für Geschlechter haben die beiden Kaninchen und wie alt sind sie? Ggf. kann man sie garnicht nicht zusammen halten sondern brauchen beide ganz andere Partner und das entscheided auch was für ein Kaninchen Du Dir holen müssest....

Gebe Deinen Brüdern mal bitte diese Links hier und lese sie bitte vor Anschaffung auch selbst; da steht alles was ihr über Kaninchen/-haltung wissen müsst^^

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wicketwaldi001
10.09.2016, 19:24

Ok danke das sind alles weibchen. 

0

Hi du,

bevor du dir jetzt auch noch ein Kaninchen in tierquälerische Haltung holst, informier wenigstens du dich erst einmal über die korrekte Haltung von Kaninchen.

- diebrain.de

- sweetrabbits.de

- kaninchenwiese.de

2 Kaninchen sind Pflicht. 8h am Tag reichen ihnen nicht. Stetiges Zusammensetzen und trennen sorgt im Ggegenteil für massiven Stresss und Streitereien, da sich so kein Rudel ausbilden kann und die Kaninchen sich immer unsicher fühlen! Belies dich übrigens auch über artgerechte Fütterung und Haltung ohne Käfig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kaninchen sind gesellig. Die wollen immer gerne bei anderen dabei sein. Wenn die Kaninchen sind 8 Stunden am Tag sehen und spielen können, dann wird das schon reichen. Die wollen ja auch mal ihre Ruhe haben. Ich denke das ist kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ostereierhase
10.09.2016, 16:24

Wenn du das glaubst, hast du leider nicht viel Kaninchenerfahrung, Hugito. Kaninchen leben zusammen, sie geben sich gegenseitig Sicherheit und verbringen allein locker 8h am Tag mit Kuscheln. Trennt man sie und setzt sie immer wieder zusammen (8h wären nur 1/3 vom Tag!) bauen sie ihre eigenen Reviere auf und sehen dann bei Treffen das andere Kaninchen als Feind an.

Ruhe haben sie in solchen Situationen weder zusammen noch allein. So eine Haltung ist einfach nur Stress für die Tiere.

3
Kommentar von HomerSimpson3
10.09.2016, 16:46

Ja, das wäre eine Lösung. Sie müssen nur richtig vergesellschafter werden und eine passende Geschlechtskonstellation haben.

4

Kaninchen sind keine Einzelgänger, sie sollten auf KEINEN FALL alleine gehalten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung