Kann ich mein Guthaben aus dem Riestervertrag verwenden, wenn ich in meinem Haus von oben ins Erdgeschoss ziehe?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo FreddyFried,

Du kannst unter bestimmten Voraussetzungen für altersgerechte Umbaumaßnahmen Guthaben aus Deinem Riestervertrag entnehmen.

Einige Voraussetzungen führe ich Dir nachfolgend aus:

Wenn Du Euer Haus oder Eure Wohnung innerhalb von drei Jahren nach dem Bau oder Kauf umbaust, musst Du dafür mindestens 6.000 Euro aus Deinem Riester-Vertrag entnehmen. Baust Du später um, beträgt die Mindestsumme 20.000 Euro. Des Weiteren muss mindestens die Hälfte des Entnahmebetrages für die Umbauten nach der DIN-Norm für barrierefreies Wohnen (DIN 18040 Teil 2) verwendet werden. Die anderen Maßnahmen müssen ebenfalls zum Abbau von Barrieren führen. Beides muss durch einen Sachverständigen bestätigt werden. Des Weiteren darfst Du keine weiteren öffentliche Zuschüsse oder Steuervorteile für die Umbaumaßnahmen in Anspruch nehmen.

Die parallele Inanspruchnahme eines geförderten Darlehens durch die KfW für altersgerechtes Umbauen ist jedoch möglich (Programm Nr. 159). Weitere Informationen zu dem geförderten Darlehen findest Du unter http://www.interhyp.de/bauen-kaufen/foerdermittel/kfw-altersgerecht-umbauen.html

Bitte setze Dich für konkrete Fragen, insbesondere hinsichtlich der einzelnen Maßnahmen, und die Genehmigung für die Entnahme aus dem Riestervertrag mit der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen in Verbindung (https://www.zfa.deutsche-rentenversicherung-bund.de/de/Navigation/public/1_ZfA/12_Kontakt_node.html). Des Weiteren solltest Du Deinen Versicherer informieren.

Ich hoffe, ich konnte Dir Deine Frage beantworten.

Viele Grüße

Christina
Interhyp AG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreddyFried
19.02.2016, 12:11

Hallo, Christina, auf Deine Antwort hin habe ich folgende Seite gefunden: http://nullbarriere.de/din18040-2.htm. Jetzt verstehe und begreife ich es erst richtig, was geforderet ist und welche Möglichkeiten es überhaupt gibt seine Wohnung altersgerecht umzubauen. Danke für Deine Antwort

0

Was möchtest Du wissen?