Frage von James779, 328

Kann ich mein Geld zurück buchen?

Hallo, ich habe letztens mit meiner Giro Karte in einer Werkstaat gezahlt und keine Rechnung bekommen und es hat sich herausgestellt, dass der Typ in der Werkstatt das dreifache von mir verlangt ohne dass ich wissen konnte wofür genau ich habe es "dumm" mit der Karte gezahlt und jetzt würde ich das Geld zurück buchen. Hab ich eine Chance an das Geld zukommen? Ich würde auch anschließend den Typ in der Werkstatt darüber informieren und ihm sagen dass ich eine korrekte Rechnung möchte die ich ihm dann sofort bezahlen würde, weil wenn ich davor hin gehe würd er sagen ne bezahlt ist bezahlt fertig deswegen würde ich erst das Geld zurück buchen und bei der Karten Zahlung habe ich die Pin Nummer eingegeben. Und es gibt doch so regeln innerhalb von 6 Wochen hat man recht das Geld zurück zu buchen, habe ich da Chancen?

Antwort
von DerHans, 328

Einer Abbuchung kannst du widersprechen. Wenn sich aber heraus stellt, dass die Abbuchung korrekt war, wird es lediglich teurer für dich.

Kommentar von webya ,

Es war keine Abbuchung sonder eine Zahlung mit Karte. Die kann nicht zurückgezahlt werden. 

Antwort
von Rimowabalzer, 323

Melde dich bei deiner Bank in der Filiale, schriftlich oder telefonisch. Dann könnt ihr eine Bank Anfrage an die Bank stellen, wo der Werkstatt man sein Konto hat. Der bekommt eine Stornogenehmigung zugeschickt, die er unterschreiben muss. Dann bekommst du das Geld zurückgegeben. Anders geht es nicht.

Kommentar von webya ,

So etwas gibt es nicht. Die Bank gibt auch nicht die Bankverbindung mit. Das fällt unter das Bankgeheimnis. 

Kommentar von Rolf42 ,

Warum sollte das unter das Bankgeheimnis fallen? Wenn ich mit der Girocard zahle, sehe ich hinterher in der Buchungsanzeige auch Kontonummer und BLZ bzw. IBAN und BIC des Zahlungsempfängers. So weiß ich jetzt z.B., dass ein Supermarkt, in dem ich neulich eingekauft habe, seine Kartenzahlungen über die Commerzbank in Frankfurt abwickelt.

Kommentar von Rimowabalzer ,

@webya// Was soll das? Ich stelle jeden Tag Bankanfragen.Ich arbeite bei der Bank. Da steht der Datensatz drauf, damit die andere Bank die Buchung identifizieren kann. So kann sie dann den von der Werkstatt um eine Stornogenehmigung fragen. Sollte er sie verweigern, bekommst du die Anschrift, um ihn zu kontaktieren. // Das Bankgeheimnis ist was ganz anderes mein lieber. Aber dazu kommen wir jetzt mal nicht

Antwort
von maccvissel, 280

Keine Chance. Überweisungsaufträge -die Zahlung per EC-Karte ist dem gleichwertig- sind nicht widerruflich. Die Kohle ist futsch.

Rückgaben gibt es nur beim Lastschriftverfahren, das nennt sich "Lastschriftrückgabe".

Antwort
von pblaw, 191

Sechs Wochen Zeit hast du bei einer Überweisung, aber nicht bei der ec-Karte, die als "Barzahlung" gilt. Deine Chance besteht nur darin, dich mit der Werkstatt zu einigen oder gegen sie zu klagen. Eine "Rückbuchung" geht nicht.

Antwort
von BlackyGizmo, 207

Nein, es sind 8 Wochen nach einer Lastschrift, du hast aber mit PIN bezahlt und das ist eine Bestätigte Zahlung die man in keinem Fall wiederholen kann auch die Bank nicht.

Antwort
von Rolf42, 176

Nein. Kartenzahlungen mit PIN-Eingabe können nicht einfach zurückgebucht werden.

Antwort
von webya, 164

Bei Kartenzahlung kannst du das Geld nicht zurückbuchen lassen. Du solltest dir trotzdem eine Rechnung geben lassen. Die kannst du dann noch reklamieren, wenn die nicht korrekt ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community