Kann ich mein Autokennzeichen ändern, ich möchte mein Wunschkennzeichen, wie mache ich das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

dein Wunschkennzeichen reservieren, dann einfach ummelden. Die Papiere und das Szenario kennst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt Umkenzeichnung.

Mann muss mit allen Fahrzeugpapieren (Zulassungsbescheinigungen, bzw. Fahrzeugbrief und Fahrscheinzeug, TÜV- und AU-Bescheinigung) und den alten Schildern zur Zulassungsstelle und beantragt ein neues Kennzeichen.

Was das Kostet, kann ich nicht genau sagen. Aber Insgesamt wird das wohl mindestens 60€ kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

günstigste Möglichkeit:

Du reservierst Dir auf der Homepage Deiner Kreisverwaltung (bei kreisfreien städten bei der Stadtverwaltung) Dein Wunschkennzeichen. Du kannst i.d.R. einen Wunsch eingeben und bekommst angezeigt, ob das Kennzeichen frei ist. Wenn Du es reserviert hast und die Bestätigung darüber erhalten hast, druckst Du diese aus.

Dann gehst Du in einen online Schilderladen und bestellst dir die schilder, das kostet ca 10-15 EUR für den Satz.

Mit der Reservierung, den neuen Kennzeichen, den alten Kennzeichen, dem letzten HU Bericht und den Zulassungsbescheinigungen Teil I und Teil II gehst Du zu Eurer Zulassungsstelle und beantragst die Umkennzeichnung.

Das kostet ca 35 EUR an Gebühren.

Die alten Kennzeichen werden entwertet, die neuen gesiegelt, es gibt neue Papiere und alles ist fertig.

Also wirst Du bei ca 50 EUR Gesamtkosten auskommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube das geht. Geh zur Zulassungsstelle und erkundige Dich dort. Oder ruf da mal an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zur Zulassungsstelle und nehme sämtliche Papiere mit und äußere Deinen Wunsch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?