kann ich machen damit wir gemeinsam kommen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das "gemeinsam Kommen" bringt oft mehr Stress in das Liebesspiel, als es wert ist - denn ist ist zwar nett, wenn man gleichzeitig kommt - aber nicht unbedingt schöner oder erfüllender!

Den meisten Menschen macht es viel mehr Spaß, wenn sie bewusst miterleben können, wie der geliebte Partner seinen Höhepunkt hat, was während des eigenen Lustgipfels schwierig ist.

Da ein Mann nach seinem Orgasmus zumindest mit seinem "kleinen Chef" nicht beliebig weitermachen kann, ist es am Besten, wenn SIE zuerst kommt. Leider läuft es in den meisten Partnerschaften umgekehrt, da viele Männer ein vernünftiges Vorspiel für Zeitverschwendung halten und den Pornofilmen glauben, die den Eindruck vermitteln es genüge "irgendetwas" in "irgendeine" Körperöffnung der Frau zu stecken damit diese in Verzückung gerät... .

Wenn Deine Partnerin tatsächlich (was ungewöhnlich wäre) VOR Dir kommt (und das nicht nur simuliert), dann hat sie durchaus Chancen auf den einen oder anderen weiteren Höhepunkt - wenn Du also noch "kannst": Mach' weiter... . Ansonsten ist der Tipp durch vorgeschalteten Oralverkehr das Erregungslevel so anzupassen, dass Du einen entsprechenden "Vorsprung bekommst...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem hört man normalerweise mit vertauschten Rollen.

Entschuldige.... wie alt seid Ihr? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das stimmt. Und selbst wenn... Frauen können auch mehrmals und öfter hintereinander. Lass Dich nicht verunsichern. Die meisten Frauen wünschen sich einen Mann, der länger braucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Paladinbohne
11.08.2016, 16:03

Der gute Bub denkt sich gern was aus. Schau mal seine Fragen, mit wem er so die letzten Tage intim war ;)

0

Das kann man schlecht beeinflussen. Probiert mal was Neues aus und redet mal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oft ist es ja tatsächlich andersherum, aber ich kann mir das schon vorstellen, warum es so sein könnte.

Um dem vorzubeugen, dass du/dass der Junge viel zu früh kommst, berührst du sie vielleicht zuerst oder mehr, damit sie in Stimmung kommt. Vielleicht fängt sie dann zu spät an dich zu berühren oder sie berührt dich einfach generell zu wenig oder kennt deine persönlichen "Stellen" zu wenig.

Redet mal darüber. Es gibt ja eh kein Rezept dafür, also: immer wieder probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dich vorher aufgeilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?