Frage von MrcMnlGsr, 65

kann ich {M16} mit meiner Idee ein eigenes Unternehmen gründen?

Hallo Comunity, mein Bruder, paar Freunde und ich [sind 15-17 Jahre alt] haben seid mehr wie einem Jahr an unserer Geschäfts Idee gearbeitet und auch 5 verschiedene Buisnesspläne geschrieben und wollen damit ein Unternehmen gründen. Weiss hier jemand wie wir das anstellen sollen ohne Startkapital? Und geht das überhaupt bevor man 18 Jahre alt ist? Danke im Vorraus.

Antwort
von partero, 35

Natürlich geht das. Hierfür müsst ihr jedoch die Genehmigung eurer Eltern einholen, sodass diese Bestätigen, dass ihr "Geschäftsfähig" seid - wenn ich mich richtig erinnere, muss das Jugendamt ebenfalls zustimmen.

As Tipp: versucht erstmal ohne Firma und ohne Gewinnabsicht zu testen, ob überhaupt Interesse besteht. Je nachdem worum es geht kann man hierfür exzellent eine Website im Internet erstellen :-)

Ich wünsch euch viel gelingen. Btw: spitze, dass ihr was reißen wollt!

Antwort
von BarbaraHo, 13

Die Frage wurde in letzter Zeit mehrfach gestellt. Ich hoffe, ihr habt diese (und die Antworten) gelesen. Denn für euch gilt quasi genau das gleiche.

Wieso 5 verschiedene Businesspläne? So viel Varianten? Könntet ihr die nicht in einen Plan zusammen fassen? Oder habt ihr mit verschiedenen Zahlen jongliert?

Bezüglich des Startkapitals: Wieviel bekämt ihr selbst zusammen? Auch durch Unterstützung aus der Familie? Dann gäbe es evtl Gründungszuschuss (sei es vom Arbeitsamt oder ein anderes Existenzgründungsprogramm - da gibt es auch regionale Unterschiede. Arbeitsamt schließe ich aber mal aus). Die KfW vergibt ebenfalls Gelder. Ansonsten die Hausbank oder Crowdfunding. Ihr solltet ggf Kontakt zu einem Existenzgründungsberater suchen. Aber erst müsst ihr mit euren Eltern sprechen, da ihr noch minderjährig seid.

Antwort
von RobertMcGee, 23

Ja, das geht auch ohne Volljährigkeit - dazu müsst ihr euch aber als voll Geschäftsfähig einstufen lassen. Dafür einfach mal einen Anwalt fragen, der wird euch da helfen können.

Für das Startkapital gibts Crowdfunding :)

Antwort
von fusselchen70, 21

Hey, hier mal ein hilfreicher Link:

http://www.gruenderlexikon.de/checkliste/gruenden/gewerbeanmeldung/gewerbe-eroef...

Ich habe keine Ahnung, wie viel Kapital ihr benötigt und wieviel Eigenkapital vorhanden ist.  Falls die Firmengründung allerdings gelingt, könntet ihr beispielsweise über die KfW an Geld gelangen.

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Unternehmen/Gr%C3%BCnden-Erweitern/

Also ich hoffe, ihr habt da wirklich eine seriöse und gute Idee. Am Besten wäre sicher wenn du deine Eltern überzeugen kannst da Hilfestellung zu geben. Evtl. auch die Eltern eines anderen Beteiligten.

Aber 5 Geschäftspläne? Warum? Vorstellen könnt ihr eh nur einen.

Kommentar von MrcMnlGsr ,

Nein es sind 5 mal die gleichen Pläne nur mit paar unterschieden und verbesserungen usw. die wir alle vorstellen wollen, falls das ein oder andere nicht gut rüber kommen sollte.

Trozdem Danke!

Kommentar von fusselchen70 ,

Also ich habe selbst mit der Finanzierung über die KfW zu tun gehabt. Die wollten definitiv nur einen Plan.

Überlegt euch gut, wie ihr da vorgeht. Investoren finden es nicht unbedingt so toll oder witzig wenn ihr ungefähr so argumentiert:

"Also das ist Plan 1. Aber falls dieser Punkt in Plan 1 sich wider Erwarten anders entwickeln sollten haben wir Plan 2 hier und falls dort was schief gehen sollte sind hier noch Plan 3-5."

Das klingt für den ein oder anderen so, als ob ihr selbst nicht an Plan 1 glauben würdet. 

Denkt drüber nach...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten