Frage von prototype0815, 35

Kann ich lösungsmittelhaltige Lacke auf Car-Wrapping-Folie sprühen?

Hey folks,

ich habe eine hochwertige Car-Wrapping-Folie gekauft und habe damit meine Interieurleisten meines Fahrzeugs foliert. Das Ergebnis war wirklich traumhaft, sah aus wie vom Profi !

Nur sind mir nach einigen Tagen und vermutlich durch höhere Temperaturen an einigen Stellen, kleine Blasen aufgefallen, ebenso an den Kanten. Obwohl diese umgefalz sind.

Nun wäre meine Idee die folierten Leisten mit einem lösungsmittelhaltigem Klarlack zu überziehen, damit durch dessen Festigkeit keine Blasen mehr entstehen und auch die etwas empfindliche Folie geschützt ist.

Antwort
von Frage2Antwort, 16

Bei einer hochwertigen, geeigneten Folie treten eigentlich nach einigen Tagen keine Blasen mehr auf.

Eine gute Folie hat Klebekanäle, deswegen sollte sie nach dem Aufkleben dementsprechend erwärmt werden, dass sich diese Luftkanäle schließen.

Aber nicht jede Folie eignet sich um auf Plastik zu kleben. Vorallem wenn auf dem Plastik noch ein Softlack oder ähnliches ist sollte der weg.

Einen Klarlack über die Folie bringt dir nicht viel, was soll der verhindern? Der Klarlack wird dann auch aufplatzen an den Stellen.

Was war denn das für eine Folie? Du schreibst hochwertig, aber das hat nicht viel zu sagen. 3M stellt neben CarWrapping Folien auch Folien zur Beklebung von Fenstern und so her, diese sind um einiges billiger und werden oft als Wrapping Folien im Internet verkauft ...

Antwort
von xo0ox, 19

Bei Hochwertiger Folie lassen sich blasen in der Regel raus schieben weil die Folie unten Luftkanäle hat.

Du hast bestimmt noch etwas Rest-Folie, teste daran den klar lack, nicht das dieser die Folie zerfrisst.

Antwort
von PrincessBlanc, 22

Also ich hätte bei lösemittelhaltigem Lack angst um die Folie. Frag doch einfach beim Folienhersteller nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten