Frage von Aaron1988, 66

Kann ich Leistungen meiner Krankenversicherung einklagen?

Hallo zusammen. Vielleicht befindet sich hier in der Community ein spitzfindiger Anwalt oder Jurastudent der mir helfen kann. Ich bin momentan leider Arbeitslos und bei der Techniker versichert. Aus meiner früheren Selbstständigkeit ist dummer weise noch ein gewisser Betrag offen und zu bezahlen. Deshalb bin ich nur "notfallversichert" das heißt ich bekomme nur ein Mindestmaß an Leistungen obwohl die TK vom Arbeitsamt, seit Februar, volle Mitgliedsbeiträge gezahlt bekommt. Meine Frage: Hab ich überhaupt eine Chance volle Leistungen zu bekommen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von aongeng, 27

Wenn es dir nicht möglich ist die Schulden zu bezahlen geh in Insolvenz. Wenn das durch ist und die Restschuldbefreiung am Schluss durch geht bist du die Schulden los und kannst wieder mit vollen Leistungen rechnen.

Wenn es aber nur marginale Schulden sind versuche doch einen Kredit zu bekommen und Zahle es damit ab.

Antwort
von Apolon, 33

 Meine Frage: Hab ich überhaupt eine Chance volle Leistungen zu bekommen?

Sicher, wenn du deine Schulden bezahlt hast.

Kommentar von Aaron1988 ,

Ich bin zur Zeit aber leider nicht im Stande die Schulden zu bezahlen.

Kommentar von Apolon ,

Dann musst du dich damit abfinden, dass die Krankenkasse nicht mehr leistet.

Möglich wäre ja noch, dass dir jemand anders deine Schulden vorstreckt. Frage mal bei deiner Familie nach.

Eine andere Möglichkeit wird es nicht geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten