Frage von Tigering, 40

Kann ich Langzeitschäden erleiden wenn ich zu lange Kerzenwachs einatme das verdampft?

Hallölle. Ich habe meinen Kamin angemacht und aus Versehen eine Kerze drauf stehen gelassen und die ist geschmolzen.(Ja ich weiss seeeeeehr seeeeeeeeehr dumm von mir...) Und alles war dann voll genebelt. Als mir das aufgefallen ist habe ich sofort die fenster und alles geöffnet die Kerze vom kamin genommen und den wachs grösstenteils,wo ich ran kam, weggewischt. Muss ich mir noch sorgen machen dass ich jetzt Langzeitschäden erleide?Oder das ich jetzt Krankheiten bekomme? Würde es gerne wissen......8(>.<)8 Danke schon mal im vorraus. L.g tigering

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Baujahr77, 16

Ich kann Dich medizinisch nicht beraten! Aber wenn Du Dich nicht anders oder schlechter fühlst als wie vorher,dann ist meistens der Schreck über das Geschehenis dominierend.Wenn es ein Langzeitschaden genommen hat,dann ist es passiert.

Ich denke aber da an alle Kirchen zu Weihnachten,mit den ganzen Kerzen im Raum.Währen Kerzen soooo giftig,dann dürften die auch nur im freien verwendet werden.

Ist jetzt nur meine Meinung als nicht Mediziner.

P.s. Beim Kerzen giessen währ man ja dann auch ständig giftigen Dämpfen ausgesetzt..

Antwort
von chan799, 16

Es wird dir nichts passieren! Keine Sorgen!

Antwort
von Baujahr77, 24

Ich glaub nicht,das das Parafin Dir einen Langzeitschaden zugefügt hat.Es sei das Du jetzt kaum Luft bekommst und reierst.

Kommentar von Tigering ,

Dies ist nicht der fall.Ich muss aber ein wenig husten.Ich bin aber auch ein wenig erkältet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community