Frage von anon12416, 66

Kann ich jemanden, der mich des öfteren (Im Reallife) als Hu*ensohn beledigt hat wegen Beleidigung anzeigen?

Wie muss ich vorgehen?

Antwort
von KatzenEngel, 29

Auf alle Fälle anzeigen (geh zur Polizei oder noch besser rufe die Polizei, wenn es wieder passiert, gut wäre allerdings ein Zeuge).

Obs was bringt, steht auf nem andern Blatt.

Kommentar von lockolose ,

das machen nur pfeiglinge ;)

Kommentar von KatzenEngel ,

Ich habe nur auf die Frage von anon12416 geantwortet ;)

Antwort
von Still, 5

Die Beleidigung gehört zu den sg. Privatklagedelikten und werden von der Staatsanwaltschaft grundsätzlich nicht angeklagt, bzw. verfolgt. Insofern kannst du dich direkt an einen Schiedsmann wenden.

Antwort
von Bambi201264, 46

Wenn Du verlässliche Zeugen hast, kannst Du es versuchen.

Aber meistens wird sowas wieder eingestellt (wegen "Geringfügigkeit")

Antwort
von nettermensch, 25

anzeige erstatten geht immer, nur, ob es was bringt.

Antwort
von TheQ86, 39

Klar kannst du das. Aber es bringt nix. Ohne Nachweis wird da nie was passieren.

Antwort
von Rosswurscht, 25

Früher haben wir sowas per Faustrecht geregelt :)

Kommentar von anon12416 ,

ja kein bock auf kloppen - will dass er ne saftige geldstrage bekommt damit er finanzielle engpässe bekommt. das ist ein viel heftigerer faustschlag

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten