Kann ich jemanden anzeigen wen er mir geld schuldet?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Die Durchsetzung deiner Geldforderung ist eine zivilrechtliche Angelegenheit. 

Das hat mit einer Strafanzeige nichts zu tun. Deswegen macht eine Anzeige hier keinen Sinn. 

Die einzige Möglichkeit wäre, zivilrechtliche Schritte, wie ein gerichtliches Mahnverfahren oder eine Zahlungsklage anzustrengen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
21.09.2016, 23:42

Das wird aber weit teurer als 30 € 

VORKASSE !!!

0
Kommentar von Regihx3
22.09.2016, 16:00

Genau, ausserdem ist der Darlehensvertrag auf Grund der beschränkten Geschäftsfähigkeit und vermutlich mangelnder Zustimmung des ges. Vertreters nicht wirksam. Ich würde wie dem auch sei zuerst mal mit den Eltern von dem Typen reden und wenn das nicht klappt einem Lehrer sagen, der Typ schulde dir Geld (vorzugsweise könnten das auch deine Eltern machen)

0

Bei einer Anzeige wird die Polizei dich auf den Rechtsweg verweisen. Du kannst dir einen Anwalt suchen der dann Klage erhebt.

Das ganze wird natürlich erheblich teurer als 30 €. Und du musst alles im Voraus bezahlen, sonst wird eine Klage gar nicht entgegen genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, jemandem Geld zu schulden ist nicht strafbar. Mal abgesehen davon, dass der Vertrag ohnehin nicht wirksam ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keine Sache für die Polizei. Wende dich an seine Betreuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habt ihr das alles Schriftlich? dir werden Beweise fehlen - Aussage gegen Aussage

er lebt in einer WG - spreche mit seinem Betreuer - könnte viell. helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tarta1
23.09.2016, 17:20

in einer wg gibts betreuer? 😂

0

Wenn Du es nachweisen kannst, kannst ihn anzeigen. Entweder schriftlich oder durch einen Zeugen, der es genau mitgekriegt hat, direkt dabei war. Sonst hast Du schlechte Karten. Dann hilft nur noch eine dunkle einsame Ecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Interesierter
21.09.2016, 22:32

Eine Anzeige würde eine strafrechtliche Relevanz voraussetzen. Schuldet eine Person einer anderen Geld, hat das aber nichts mit Strafrecht zu tun sondern ist eine rein zivilrechtliche Forderung, die auch auf zivilrechtlichem Wege geltend gemacht werden muss. 

Eine Anzeige macht also hier keinen Sinn. 

2
Kommentar von Leon012
21.09.2016, 22:34

Ich habe unseren chat verlauf aber ich glaube das er es auch so zu geben wird wen nicht dan weiß es eh schon die halne wen nkcht sogar ganze Klasse weil ich ihn im Unterricht darauf angesprochen habe mehrmal und ee kam nur mit "du bekommst es wen ich es habe"

0

Die WG wird sicherlich eine betreute WG sein. Du solltest den Weg nicht scheuen und dich dort an die Betreuer wenden. Solche Sachen werden dort thematisiert. Erfahrungsgemäß bekommen Kinder, die in solch einer WG leben, erheblich mehr Taschengeld, als Kinder in normalen Familien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange Du es nicht beweisen kannst bringt eine Anzeige nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonders
22.09.2016, 10:38

Warum, hast Du denn Geld gegeben? In diesem Sinne sonders

0

Dann geh mal in die WG und rede mit den Betreuern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"So früh wie möglich"? Das ist sehr dehnbar. Da kannst Du nichts machen. Ich würde das Geld als Lebenserfahrung abschreiben. Ist mir auch schon passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe ihm eine Mahnung und nenne einen viel höheren
 Betrag, vielleicht antwortet er Dir mit dem richtigen Betrag und dann hast du einen Beweis!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von R3mington
21.09.2016, 22:39

Eine gute Idee wixanissa!

0

Was möchtest Du wissen?