Frage von PizzaBoy98, 173

Kann ich jemanden anzeigen weil er mir 5 EUR schuldet und sich weigert sie mir zurück zu geben?

Ich habe jemanden aus meiner Klasse vor 3 Monaten 5 EUR geliehen. Er versprach sie mir am nächsten Tag wieder zurück zu geben. Leider kam er dann eine Woche nicht zur Schule und hat diese dann anschließend abgebrochen. Er meinte noch zu mir, dass ich das Geld über einen Klassenkameraden beäme mit dem er befreundet ist. Ich habe ihm schon mehrmals geschrieben, allerdings hat er zwar jede Nachricht gelesen, aber ignoriert.

Da es mir ziemlich gegen den Strich geht, wenn sich jemand so verhählt würde ich dagegen gerne vorgehen. Aber wie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vollstreckerin, 39

Hallo,

ich kann Dich sehr gut verstehen!

Du kannst ihn anzeigen, bringen wird es nichts, aus mehrerlei Gründen.

1. Du bist noch nicht volljährig und kannst deshalb eine Strafabzeige rechtsgültig nicht erheben.

2. Es würde sich niemand damit beschäftigen. Nur einfach aus geikel oder sonstigen eigennützigen Gründen eine Forderung nicht zu begleichen, ist keine Straftat. Es ist eine zivilrechtliche Angelegenheit.

Besser und sinnvoller, als über Eskalation nachzudenken, ist es, dass Du darüber nachdenkst, wo Du Verbündete finden kannst.

Frage Deine Eltern, Lehrer, Großeltern ... was sie Dir raten, was Du tun kannst, wo Du Verbündete findest.

Erzähle überall lautstark und mit reichlich viel Getöse, dass der Burshce seine Schulden nicht zahlt und sich auch noch über Dich lustig macht ...

Was meinst Du, wie schnell Du bei anderen Mitschülern plötzlich Verbündete findest ... es geht wahrscheinlich auch mehreren anderen Deiner Mitschüler schon ebenso oder ähnlich.

Du brauchst natürlich etwas Mut und mußt sehr tapfer sein.

Wenn Du das Ding gelöst hast, bist Du aber ein ganzes Stück größer und stärker geworden. Viele werden Dich beneiden ...

Viele Grüße Vollstreckerin

Antwort
von Still, 52

Du kannst jede Summe einklagen, was nichts mit der Polizei zu tun hat. Du kannst das Mahnverfahren online einleiten und da es am Streitwert bemessen wird, zahlst du nur wenig Gebühren, die dem Schuldner später aufgelastet werden.

Antwort
von HansH41, 52

"Da ich ihn absolut nicht leiden kann"

Du hättest ihm kein Geld leihen dürfen.

Jetzt kannst du es abschreiben.

Kommentar von PizzaBoy98 ,

gibt Leute die trotzdem an das Gute glauben ^^

Antwort
von Retrogamers, 102

Schwierig, das ist kein Betrag wo die Polizei ermitteln würde. Außerdem ist leihen immer sehr schwer nachzuweisen.

Ich würde ihn einfach weiter auf die Nerven gehen, vielleicht auch mal persönlich vorbei gehen. Vielleicht auch mal mit den Eltern reden, falls das möglich ist.

Ansonsten wird es leider schwierig an das Geld zu kommen.

Trotzdem viel Glück dabei.

Kommentar von RobertLiebling ,

Weshalb sollte auch die Polizei ermitteln? Ich sehe keinen Straftatbestand.

Antwort
von krispinchen, 88

5€.. dein ernst? sprich die Eltern von demjenigen an oder sag deinen Eltern oder Lehrern bescheid. die werden mit dem sprechen. aber für 5€ jemanden anzuzeigen.. da hat die Polizei wirklich andere Probleme. 

Kommentar von PizzaBoy98 ,

Er ist 19 ich bin 18 ihm ist es mehr als egal was irgendjemand zu ihm sagt. Da ich ihn absolut nicht leiden kann und ich ein solches Verhalten nicht dulden will möchte ich irgendetwas dagegen machen

Antwort
von Youareme, 18

5€ ernsthaft, vergiss das Geld und Leihe der Person nie mehr was

Antwort
von turnmami, 60

Wenn du Beweise für das Geldverleihen hast, kannst du ihn beim Amtsgericht verklagen.

Würde ich mir aber bei 5 Euro ersparen.

Die Polizei macht da gar nichts. 

Antwort
von RobertLiebling, 35

Das ist bisher eine rein zivilrechtliche Auseinandersetzung. Die Anzeige entstammt aber dem Strafrecht.

Also musst Du zivilrechtlich vorgehen - Mahnung, Mahnbescheid, Klage.

Wenn's Dir das wert ist...


Antwort
von Fishmeaker, 51

5 €?

Ich schätze mal ihr seid vielleicht 14. Sprich mit den Eltern. Das lässt sich doch klären. Nicht immer gleich diese Anzeigentour. ^^

Antwort
von DesbaTop, 38

Anzeigen bringt nix bei dem Betrag^^

Verpetz ihn bei seiner Mutter. Das hilft Wunder!

Antwort
von PizzaBoy98, 40

Danke für die Antworten.

Also kann ich eurer Meinung nach gar nichts machen?

Er ist 19, daher fallen Lehrer (er ist nicht mehr auf der Schule, also sowieso) und Eltern weg.

Mir sind die 5 EUR egal. Allerdings finde ich es einfach zu unverschämt sich so zu verhalten und damit durch kommen zu wollen 

Kommentar von PizzaBoy98 ,

"Beweisen" könnte ich es theoretisch, da genug Klassenkameraden dabei waren

Antwort
von tschaeaen, 1

Das geht glaube nur über den Zivilrechtlichen Weg. Die Polizei unternimmt häufig erst was wenn ds um mehr als 50€ geht

Antwort
von NoHandles, 5

Dein Ernst 5 Euro? Ok...  entscheide dich

Willst du 100 Euro für euäinen Anwalt bezahlen für 5 Euro

Oder du siehst es ein das du keinem Geld mehr ausborgst falls der wirklich zuverlässig ist. Lerne aus Fehlern

Antwort
von azeri61, 19

das ist doch nicht dein ernst ?

Kommentar von PizzaBoy98 ,

nein, ich habe nichts zu tun, denke mir etwas aus und schreibe es hier. danke für die antwort :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community