Frage von Natrixx, 26

Kann ich Jedes Programm einfach und Problemlos von der einen Festplatte zur anderen verschieben?

Hallo, ich habe habe ein leistungsstarken PC mit Windows 10. Dazu eine 100 GB SSD Festplatte und eine Normale 1T (alles intern). Die SSD wird langsam voll Deshalb habe ich vor erstmal die nächsten Programme wie Adobe etc. auf die schlechtere zu laden Und vielleicht etwas später mir noch eine weitere SSD zu zulegen, um solche Programme problemlos zu verschieben. Ich bin leider noch ein ziemlicher Amateur wenn es um Windows geht. Ich hoffe jemand kann mir da schnell weiter helfen.

Antwort
von andie00, 14

Ganz problemlos funktioniert das so nicht unbedingt, wie m0rz97 bereits geschrieben hat erstellt jedes Programm bei der Installation Verknüpfungen zu Systemdateien, Registry Einträge usw.

Meiner Meinung nach hast du 2 Möglichkeiten:

1. Die jeweiligen Programme neu auf deiner zweiten Festplatte installieren.

2. Du kopierst das Programm auf deine zweite Festplatte, löscht es danach von deiner ersten Festplatte und erstellst einen symbolischen Link zum neuen Speicherort deines Programms. Ab sofort werden alle Zugriffe, die von der Registry etc. auf dein Programm erfolgen, auf den neuen Speicherort umgeleitet.

Einen symbolischen Link erstellst du z.B. mit

mklink /j "C:\Programme\dein_programm" "D:\Programme\dein_programm"


Natürlich solltest du vorher ein Backup erstellen, falls irgendwas schiefgeht.

Antwort
von m0rz97, 14

In der Regel haben alle Programme Verknüpfungen in die Systemdateien. Daher muss man, falls man etwas auf einer anderen Festplatte installiert haben will, dieses Programm erst deinstaliieren und dann neu installieren. Es gibt sicher Programme bei denen das geht. Hab da auch nicht so unbedingt viel Ahnung von. Soweit ich es verstanden habe gebt das einfache verschieben jedenfalls nicht so einfach.

Aber das deinstallieren und neu installieren von 30gB an Programmen ist nicht allzu' viel Arbeit. Und das kann man auch im Hintergrund machen.

Vielleicht googels du mal, ob es eine Art Migrationsprogramm gibt oder ein eingebautes Windows-Feature, dass dich Installationsdateien verschieben lässt. Sowas könnte ich mir nich vorstellen.

Ansonsten kannst du nur deinstallieren und neu installieren. das geht immer.

Kleiner Tipp am Rande: Eine SSD NIE ganz voll machen! immer ein gutes Drittel frei lassen. Eine komplett Volle SSD wird extrem an Leistung verlieren. Daher immer nur Sachen auf der SSD ablegen, die du auch wirklich oft nutzt und bei denen es was bringt. Spiele ohne lange Ladezeiten kannst du einfach so auf die HDD packen. Die starten dann lediglich nicht mehr so schnell. Spiele, bei denen zwischendrin immer wieder Karten geladen werden müssen oderso. Wie z.B. SimCity oder ein Strategiespiel, dann werden diese auch schneller von der SSD geladen.
Mit dem Speicher deiner SSD solltest du in Zukunft vielleicht ein wenig vorsichtiger umgehen. Das zahlreiche Überschreiben von Speicherzellen einer SSD tut diesen nämlich alles andere als gut.

lg m0rz

Antwort
von Furino, 9

Das Programm an sich verschieben ist kein Problem.

Sollte das Programm jedoch installiert sein, befinden sich Dateien im Laufwerk C: und kann dann nicht ausgeführt werden.

Sie müssten das Programm wieder neu installieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community