Frage von JaxUS, 10

Kann ich irgendwie eine Wohnung bekommen?

Hallo kurz zu mir ich bin 17 Jahre alt und ich habe Zuause sehr viele Probleme ich bin sehr aggresiev und deprissiev und werde gewaltätig gegenüber meiner Schwester und Mutter ( Mein Vater ist vor ein paar Jahren verstorben ) Ich will hier weg .. Neu anfangen alleine.. Meine Ausbildung habe ich abgebrochen und bin jetzt in einer Auffangklasse.. 2 Tage die Woche schule und 3 Tage mache ich ein Praktikum.. Mir ist egal als was ich arbeite. Aber ich kann mir doch nie im Leben eine Wohnung leisten.. Gibt es da irgendwie hilfen für ?

Antwort
von turnmami, 10

Unter 18 kannst du nur mit Erlaubnis deiner Mutter oder des Jugendamtes ausziehen. Staatl. Leistungen gibt es hier -außer Kindergeld- nicht, außer du würdest zuhause körperlich misshandelt. Deine Aggressivität spielt hier weniger eine Rolle. Du kannst also ab 18 nur ausziehen, wenn du dir die Wohnung selber leisten kannst. Deine einzige Möglichkeit: geh zum Jugendamt und schildere dort deine Probleme.

Kommentar von JaxUS ,

Ich war mein ganzes Leben ein Problemfall und hatte ständig mit dem Jugendamt zu tun. Ich habe vor 1 Jahr gesagt das ich keine hilfe mehr will. Und das war es dann auch .. nix mehr von denen gehört

Kommentar von turnmami ,

Wenn du keine Hilfe willst, dann drängt sich das Jugendamt nicht auf. Das  wäre aber die einzige Möglichkeit gewesen, vielleicht irgendwie eine Hilfe zu einer Wohnung zu bekommen. Ansonsten gibt es keinerlei staatl. Hilfe für dich für eine Wohnung. Also: selber sehen, wie du diese bezahlst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten