Frage von Dorianne, 32

Kann ich in einen Mietaufhebungsvertrag ein Wettbewerbsverbot verlangen?

"Hallo zusammen!

Ich habe zum 1.3.16 mein Ladenlokal geschlossen. Der Mietvertrag läuft noch bis 1.7.16 und ist bereits gekündigt.

Nun hat der Vermieter bereits einen Nachmieter zum 1.4. gefunden und hat mich gebeten im Einvernehmen meinerseits das Ladenlokal zum 1.4. zu räumen.

Nun meine Frage:

Ist es zulässig, dass ich im Aufhebungsvertrag festhalte, dass sich der Nachmieter verpflichten muss noch 6 Wochen ein Schild ins Schaufenster zu hängen mit dem Hinweis auf mein neues Ladenlokal?

Kann ich außerdem den Vermieter dazu verpflichten, dass der Nachmieter nicht in der gleichen Branche tätig ist wie ich? Letzteres hat der Vermieter mir mündlich zugesagt, aber man weiß ja nie... (natürlich wäre dies hinfällig bei der ursprünglich geplanten Übergabe zum 1.7.16)

Danke schonmal!"

Antwort
von Kreidler51, 16

Bis zum 31.03 kannst du ein Schild aufhägen danach bist du kein Mieter mehr und mehr geht nicht weil es nicht dein Gebäude ist. Der Vermieter kann vermieten an wen er will.

Antwort
von BjoernHoecke2, 13

nein, beides nicht

kannst du natürlich versuchen, aber warum sollte er dir das gewähren?

das mit dem schild liegt nicht mal in seiner macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten