Kann ich in einem Monat von 86 Kilo auf 74 Kilo abnehmen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja, mit Joggen alleine könnte es schwierig werden.

Betreibe am besten (auch) Krafttraining - mehrmals die Woche. Durch die Beanspruchung vieler Muskelgruppen beschleunigst du den Fettabbau, da deine Muskeln bei der Regeneration vom Training Energie verbrennen - Energie, die du deinem Körper beim Abnehmen nicht komplett über die Ernährung zuführen sollst und die er sich dann zum Teil aus seinen Fettreserven nimmt.

Heißt: Das A und O ist ein Kaloriendefizit in deiner (gesunden) Ernährung. Dazu kommt intensives Krafttraining und du kannst innerhalb von einem Monat durchaus einige Kilos verlieren. Ob du dann genau auf 74 Kilo kommen wirst, sei dahingestellt. Es können auch 75 oder 73 sein - oder eine ganz andere Zahl.

Wichtig ist einfach, dass du beides - die Ernährung und den Sport - mit aller Disziplin durchziehst UND dich vorher nochmal genau darüber informierst. Wissen ist extrem wichtig, sonst kannst du mehr falsch als richtig machen.

Noch eine Anmerkung, die ich nicht auslassen will: Nach deiner Diät musst du unbedingt einen neuen Lifestyle befolgen. Du darfst, wenn du dein Wunschgewicht erreicht hast, nicht mit dem Sport aufhören und wieder so essen, wie vorher. Dann kommt der JoJo-Effekt und du siehst schnell wieder so aus, wie vorher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohne Chemie nicht möglich. Mit Chemie in 3-6 Wochen möglich jenachdem was man nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst du auf natürlichem Wege nicht schaffen. Außerdem ist es nicht gesund auf möglichst kurze Zeit viel Gewicht abzunehmen und es kann zum sogenannten Jojo Effekt kommen wenn die Diätphase beendet ist.

Versuche lieber ein kleineres Energiedefizit über einen langen Zeitraum zu halten (etwa 500kcal weniger als du verbrauchst), dann wirst du zum einen gesund und zum anderen nachhaltig an Gewicht verlieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?