Frage von Phsycholino, 29

Kann ich in dieser PC-Konfiguration einfach den i7 4790k gegen den xeon e3 1231 v3 tauschen und bekomme ich änliche Leistung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SpitfireMKIIFan, Community-Experte für Computer, 17

Vom Prinzip schon, der 1231v3 ist schlussendlich ja ein i7-4770 ohne iGPU und dafür mit Fernwartung und ECC-Unterstützung. Folglich hat man damit auch die Leistung eines i7-4770.

Da die Xeons aber allgemein keinen freien Multiplikator haben, macht ein Z97-Mainboard keinen Sinn. Das Geld kannst du sparen und ein H97-Board nehmen.

Antwort
von Retniw98, 4

Der Sockel des Mainboards muss der selbe sein, ansonsten kannst du Hardwareseitig alles tauschen.

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer & PC, 12

Der i7 4790k arbeitet mit 4Ghz und lässt sich noch übertakten. Der xeon e3 1231 v3 arbeitet mit 3,4 Ghz und lässt sich nicht übertakten. Also ist der Xeon Leistungsschwächer.

Antwort
von magicced01, 29

Ja bekommste. Dann kannste auch ein billigeres Mainboard nehmen.

Kommentar von Inquisitivus ,

ASRock ist das billigste was geht :D

Kommentar von Littledrift ,

Naja da gibt es ja noch BioStar :D

Antwort
von cimbom93x, 25

Xeon + H97 Board wenn du Geld einsparen willst....

Kommentar von Phsycholino ,

Welches Mainboard könnte ich da nehmen?

Xeon dann mit Boxed Kühler?

Kommentar von cimbom93x ,

Das billigste H97 Board ist das ASRock H97 Anniversary... Letztendlich ist es egal welches H97 Board du nimmst... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community