Frage von rupi12, 62

Kann ich in der Realschule bleiben?

Also.. Ich bin in der 6.Klasse in der Realschule. Eigentlich hatte ich auch in der Grundschule gute Noten, aber seid ich in der 5. bin, hab' ich nur noch 4'n und 5'n im Zeugnis. Zwar sind auch gute Noten dabei, aber trotzdem war mein Zeugnis schlecht. Aber das Problem ist jetzt, dass ich in Der 6. Bin , und das ich nur noch 2 Monate habe. Ich hatte bis her wie schon gesagt schlechte Noten. Aber wenn ich mich vielleicht bessere ?? Es ist so das ich in Mathe Französisch und Englisch schlecht bin und vielleicht auch Biologie.. Wenn ich es schaffe bessere Noten zu bekommen und mehr zu lernen, Könnte Ich dann auf der Realschule bleiben ?? Ich bin ja schließlich noch in der Probezeit, und Sitzen bleiben oder Hauptschule geht bei mir nicht !! Ich hab wirklich. Wirklich strenge Eltern .. Und jetzt bereue Ich es wirklich, mich nicht richtig bemüht zu haben... :-( Wenn ich es nicht schaffe, muss ich entweder sterben, oder werde von meinen Eltern angeschrien, oder ich lauf von Zuhause weg (das wäre ziemlich dumm )

Antwort
von Animefreak4444, 18

Wieso MUSST du sterben? Schwachsinn! Mach verdammt nochmal was für die Schule! Bei uns ist es so: wenn man Realschule ist, kann man so schlecht wies nur geht man kann nicht sitzen bleiben, du kommst automatisch in das nächste Schuljahr kommst aber in die Hauptschule. Also mach was! Es ist noch nix verloren
Viel Kraft
Liebe Grüße

Antwort
von Simbulator, 18

Sterben, weil du es nicht schaffst? Das ist übertrieben! Mach derartiges niemals! Deine Eltern reagieren aus deiner Sicht über, aber stell dir doch mal vor, wenn dein Kind auf die Hauptschule muss, weil es nie gelernt hat. - Ich wäre auch nicht sehr erfreut.

Du hast einen Fehler gemacht, also steh nochmal verdammt dazu!

Ich gehe auf ein Gymnasium und ich weiß wie schwer es ist immer zu lernen. Ich lerne auch nicht immer. Du musst es aber versuchen, um besser zu werden! Rede mit besseren Schülern deiner Klasse. Nehm Nachhilfeunterricht. Frag deine Lehrer, ob sie dir etwas genauer erklären können.

Aber auf die Hauptschule? Das muss nicht sein. Da sind wir uns sicher einig.

Liebe Grüße

Antwort
von Aktzeptieren, 17

Geh einfach runter auf die hauptschule danach kannst du noch einen werkrealschulabschluss machen

Antwort
von Owntown, 22

Wenn deine Eltern es ausdrücklich wünschen können sie dich auf den Realschulzweig schiken ungeachtet der Empfehlung der Lehrkräfte

Antwort
von el10pulga, 14

Nehme dir Nachhilfe und hole den Stoff nach dann kannst du es vllt packen
Aber dann musst du dich wirklich bessern um es zuschafen

Antwort
von stroh2, 18

Alter wie kann man bitte auf der realschoulen schreiben:D richtig krass meine Eltern wären  stolvolz auf mich ich schaf das ja nicht auf der Hauptschoule

Kommentar von thomsue ,

Alles im Griff?

Kommentar von stroh2 ,

MEEEggaa die Leistung auf einer Realschoule degahh probs an dich 

Kommentar von stroh2 ,

Nein Spaß ich mach mich nur über dich lustig. Ich geh aufs Gymnasium und versteh dein Problem überhaupt nicht ich meine wenn sie so doof sind und dich auf eine Realschule gehen lassen wird denen das auch nichts ausmachen ob du auf dei Hauptschule gehst. Hartz IV krigst du so wie so ab 18 also mach nur weiter. Ich werd für dich schon genug Geld verdienen, um dich mit meinen Steuern zu ernähren. 

Schönen Freitag abend noch

Antwort
von Shoemotion, 28

Entweder wiederholst du oder lässt dir Nachhilfe geben. Sag deinen Eltern, dass du gerne welche hättest.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community