Frage von 010102, 43

Kann ich in der Ausbildung Geld dazu verdienen, damit ich mir eine Wohnung leisten kann?

Gibt es irgendeine Möglichkeit, dass ich mir eine Wohnung leisten kann (also die, in der ich gerade noch mit meinem Vater wohne)? Ich verdiene gerade ca. 720 Euro zusammengerechnet + Kindergeld (180€?) - was ich dann wohl für Lebensmittel ausgebe. Die Wohnung kostet mit allem inklusive 500€. Glaubt ihr das geht irgendwie?

Antwort
von Apfel2016, 18

Gehen würde es bestimmt...Du musst dir halt ausrechnen was du für Lebensmittel etc. brauchst. Kindergeld sind mittlerweile 190 €....Du würdest dann Allerding ca. soviel haben wie ein Harz vier Empfänger...Gehen tut das mit Sicherheit und die Zeit ist ja auch absehbar, deine Ausbildung ist ja irgendwann zu ende...

Du musst für dich entscheiden ob dir das Geld reicht und ob du auch mal verzichten kannst (zB am Wochenende wenn Freunde weggehen und du nicht mitgehen kannst oder so)

Antwort
von MrKnowIt4ll, 29

Ich würde davon abraten, wenn du noch in der Ausbildung bist und alleine Geld verdienst um die ganze Wohnung zu zahlen. Auch wenn es gerade so reicht, besonders üppig wirst du nicht wohnen können. Ich kenn' einige die machen das so und die klagen ständig, darüber dass es am Ende des Monats immer sehr knapp wird und sie kaum Geld übrig haben...

Antwort
von EGitarre, 15

Ich habe auch meine Ausbildung dieses Jahr angefangen und wollte erst ausziehen. Habe mich entschlossen erst doch noch zuhause zu bleiben und mir ein Auto zu kaufen. 

Wenn du dir ne eigene Wohnung suchst ist dabei oft das Problem, dass man viele Kosten nicht einbrechnet.  500 mit allem schön und gut, aber dann kannst du nicht viel sparen, und was machst du dann, wenn dann dein Kühlschrank oder deine Waschmaschine nichtmehr will? Dann steht man da...  Ich habe mir das auch ne langezeit durchgerechnet und bin zum entschluss gekommen, dass man erstmal was ansparen sollte, um solche koste zu decken.

Mein Tipp: Wie wärs mit ner WG? Die Menschen da sind meistens ziemlich cool drauf und man hat nur halb so viele Kosten. Vor allem Strom und so was vor allem Kühlschrank etc. betrifft wird dann ja durch 3 geteilt, das ist schon sehr viel das man dann spart

Kommentar von 010102 ,

Ja du hast ja recht... Also mein Bruder würde ein Jahr lang noch mit bei mir Wohnen, sodass er auch was von den Kosten übernimmt. Eine WG würde nicht gehen, weil mein Freund damit sicherlich nicht einverstanden wäre, aber mit einziehen will er auch nicht..

Kommentar von EGitarre ,

Daraus schließe ich, dass du selbst weiblich bist? Man kann ja auch ne Frauen WG machen, da gibts auch viel von, wenn das dann für deinen Freund akzeptabel wäre :P

Antwort
von brido, 21

Nein, Du mußt eine WG drausmachen. 

Antwort
von TretbootHuhn, 15

Günstigere Wohnung suchen ist da die bessere Alternative. Sonst hast du die Wohnung und für sonst nichts Geld.

Kommentar von 010102 ,

..Deswegen will ich ja unbedingt in der Wohnung bleiben, weil ich keine günstigere hier finden werde

Antwort
von 010102, 15

Das erste Jahr wohnt mein Bruder noch mit drin, danach geht er ins Ausland.. bis dahin kann er noch was dazugeben..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community