Frage von Zemz8, 21

Kann ich in Bayern an einem regulären Gymnasium mein Abitur nachholen?

Hey Leute ich habe das Gymnasium (Bayern) nach der 11ten klasse verlassen und mache nun eine 2 jährige Ausbildung. Nach den 2 Jahren möchte ich dann gerne mein Abitur nachholen. Geht das? Ich wäre dann 19 wenn ich nochmal die 11te klasse anfange. Also ich möchte das Abitur gerne an meinem alten Gymnasium nachholen. Denn es gibt in meiner Nähe keine BOS die meine Ausbildung als Zweig hat.

Antwort
von DerHans, 14

Das kann heute ein Schulleiter ziemlich individuell entscheiden, ob du in einer Schule aufgenommen wirst.

Du kannst aber eben so gut berufsbegleitend, das Abi im Abendgymnasium nachholen.

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Abitur, 12

Normalerweise nicht !

Denn das Höchsteintrittsalter am Gymnasium ist das 19. Lebensjahr (also nur bis Ende 18 !)

Nach einer Berufsausbildung macht man das Abitur an einer Berufsoberschule (BOS), einem Abendgymnasium oder dem Bayernkolleg.

Ich würde versuchen, einen Platz auf dem Bayernkolleg zu bekommen. Das ist eine ganz normale Oberstufe für Erwachsene und das Beste ist, das bekommst Du elternunabhängig und rückzahlungsfrei gefördert.

Die BOS hat auch diesen Vorteil und dauert nur 2 Jahre, allerdings hast Du dort den Stress mit 2 Abschlussprüfungen, da nach dem ersten Jahr bereits die Prüfungen für die Fachhochschulreife anstehen. Auf dem Bayernkolleg kannst Du die allerdings nicht machen !

Kommentar von Zemz8 ,

Dachte die Altersgrenze wäre 21

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community