Frage von emirhan4646, 79

kann ich im büro von meinem cheff so lange warten bis er mein gehalt mir überweistt?

4 wochen krank und hab kein gehalt bekommen hab aber die krankenscheine immer vorgelegt. er sagt zu mir sie bekommen kein gehalt was nun ?

Antwort
von LiselotteHerz, 69

Da Dir das Gehalt zusteht, wenn Du ordnungsgemäß Deine Krankmeldungen abgegeben hast, empfehle ich Dir, ihm zu sagen, dass Du das vor dem Arbeitsgericht einklagen wirst. Dein Chef wird auch wissen, dass er unter diesen Umständen keine Chance hat. Wenn Du die Möglichkeit hast, den Arbeitgeber zu wechseln, würde ich das machen - schau schon mal in die Zeitungen, was an offenen Stellen angeboten wird. Alles Gute. lg Lilo

Kommentar von emirhan4646 ,

bin im januar mit der lehre fertig und haben auch weinachtsgeld bekommen , steht mir das auch zu für november 2015

Kommentar von ZuumZuum ,

Das steht in deinem Tarifvertrag und Lehrvertrag. Das kann dir hier leider niemand beantworten.

Kommentar von LiselotteHerz ,

Das Weihnachtsgeld wird immer mit dem Dezembergehalt überwiesen, im Normalfall also am 30.11.

Kommentar von skychecker ,

Dann also doch das Novembergehalt, gelle ;)

Kommentar von LiselotteHerz ,

Nein, das Gehalt, das man am 30.11. bekommt, ist das Dezembergehalt, sieht man doch an den Gehaltsabrechnungen.

Antwort
von ZuumZuum, 52

Anwalt, Arbeitsgericht aber keine Selbstjustiz. Du kannst natürlich versuchen dich da so lange hinzusetzen aber das wird er nicht gestatten und dich auffordern zu gehen. Tust Du das dann nicht ist das Hausfriedensbruch und strafbar. Also keine gute Idee.

Antwort
von GravityZero, 65

Dann geh zum Betriebsrat oder zum Anwalt.

Kommentar von emirhan4646 ,

kann der betriebrat mit helfen mein gehalt zu bekommen

Kommentar von GravityZero ,

Ja. Er kann den AG darauf hinweisen dass das was er macht nicht rechtens ist und die Konsequenzen aufzeigen.

Kommentar von emirhan4646 ,

und was wenn der betriebsrat mir nicht hilft und an der seite vom cheff ist ?

Kommentar von skychecker ,

Was sollte der Betriebsrat denn machen, wenn der Arbeitgeber einem Mitarbeiter kein Entgelt zahlt? Genau, der Betriebsrat kann dem Arbeitgeber in den Ohren liegen, wenn dieser aber trotzdem das Gehalt nicht auszahlt, kann der Betriebsrat auch nicht mehr tun.

Antwort
von alarm67, 64

Nein, das darfst Du so nicht machen. Das geht dann in Richtung Nötigung!

Schriftlich eine Abmahnung an Deinen Arbeitgeber/Chef schreiben, hier Dein Gehalt unter Fristsetzung (fordere ich Sie hiermit auf, mein Gehalt bis zum xx.yy.zzzz auf das Ihnen bekannte Konto auszuzahlen) einfordern.

Dann schreibst Du noch die Folgen, wenn er nicht zahlt, mit rein:

- Zurückhaltung Deiner Arbeitskraft

- Anwalt und Klage

Kommentar von emirhan4646 ,

kann ich das auch per hand schreiben ?

Kommentar von alarm67 ,

Klar! Und lasse Dir den Empfang nach Möglichkeit schriftlich quittieren!

Kommentar von emirhan4646 ,

und wenn er nicht quittiert ?

Kommentar von emirhan4646 ,

kann ich auch mit dem weinachtsgeld verlangen weil wir im november immer weinachtsgeld bekomen

Kommentar von Pestilenz ,

Ich habe den wisch damals eingeschrieben an den chef geschickt. Nur persönliche übernahme/übergabe.

Bei einem einschreiben gibts keine ausrede.

Kommentar von skychecker ,

Das stimmt so nicht, Pestilenz.

Gerade ein Übergabeeinschreiben ist ziemlich unsicher.
Sollte es dazu kommen, dass das Einschreiben nicht übergeben werden kann und es dann nicht bei der Post abgeholt wird, dann gilt es faktisch als nicht zugestellt.

Gerade wenn Fristen vereinbart sind wird ein solches Mittel gerne mal nach hinten losgehen.

In diesem Fall wäre dann ein Einwurfeinschreiben deutlich sicherer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten