Frage von allesecht123, 20

Kann ich ihn anzeigen ja oder nein?

hallo ich habe jemande bilder geschickt ohne gesicht aber und der jenige will sie weiter schicken wenn ich nicht das tue was er verlangt natürlich habe ich ihn gemeldet und alles aber er schickt das meinen freunden was soll ich tuen kann ich den deswegen anzeigen?

Expertenantwort
von uni1234, Community-Experte für Recht, 18

Wenn Dich jemand zu einer Handlung zwingt und damit droht, dass er sonst (Nackt-)Bilder von Dir veröffentlicht, dann kann dies den Straftatbestand der Nötigung gem. § 240 StGB erfüllen und damit strafbar sein.

Je nach Art der erzwungenen Handlung kommen auch noch weitere Straftatbestände in Betracht. Hierfür wären allerdings weitere Infos von Dir erforderlich.

Wenn Du Name und Anschrift der Person hast, dann kannst Du ihn anzeigen. Soweit er die Drohung am Handy erhalten hast, wäre es sinnvoll die Unterhaltung als Screenshot zu speichern und auszudrucken.

Antwort
von KaterKarlo2016, 9

Wenn Sie noch unter 14 Jahren sind kommt ggf. der nachfolgende § in Betracht:

§ 184b
Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornographischer Schriften

(1) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer

1.eine kinderpornographische Schrift verbreitet oder der Öffentlichkeit zugänglich macht; kinderpornographisch ist eine pornographische Schrift (§

 

11

 

Absatz 3), wenn sie zum Gegenstand hat:a)sexuelle Handlungen von, an oder vor einer Person unter vierzehn Jahren (Kind),b)die Wiedergabe eines ganz oder teilweise unbekleideten Kindes in unnatürlich geschlechtsbetonter Körperhaltung oderc)die sexuell aufreizende Wiedergabe der unbekleideten Genitalien oder des unbekleideten Gesäßes eines Kindes,2.es unternimmt, einer anderen Person den Besitz an einer kinderpornographischen Schrift, die ein tatsächliches oder wirklichkeitsnahes Geschehen wiedergibt, zu verschaffen,3.eine kinderpornographische Schrift, die ein tatsächliches Geschehen wiedergibt, herstellt oder4.eine kinderpornographische Schrift herstellt, bezieht, liefert, vorrätig hält, anbietet, bewirbt oder es unternimmt, diese Schrift ein- oder auszuführen, um sie oder aus ihr gewonnene Stücke im Sinne der Nummer 1 oder 2 oder des §

 

184d

 

Absatz 1 Satz 1 zu verwenden oder einer anderen Person eine solche Verwendung zu ermöglichen, soweit die Tat nicht nach Nummer 3 mit Strafe bedroht ist.

(2) Handelt der Täter in den Fällen des Absatzes 1 gewerbsmäßig oder als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat, und gibt die Schrift in den Fällen des Absatzes 1 Nummer 1, 2 und 4 ein tatsächliches oder wirklichkeitsnahes Geschehen wieder, so ist auf Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren zu erkennen.

(3) Wer es unternimmt, sich den Besitz an einer kinderpornographischen Schrift, die ein tatsächliches oder wirklichkeitsnahes Geschehen wiedergibt, zu verschaffen, oder wer eine solche Schrift besitzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(4) Der Versuch ist strafbar; dies gilt nicht für Taten nach Absatz 1 Nummer 2 und 4 sowie Absatz 3.

(5) Absatz 1 Nummer 2 und Absatz 3 gelten nicht für Handlungen, die ausschließlich der rechtmäßigen Erfüllung von Folgendem dienen:

1.staatliche Aufgaben,2.Aufgaben, die sich aus Vereinbarungen mit einer zuständigen staatlichen Stelle ergeben, oder3.dienstliche oder berufliche Pflichten.

(6) In den Fällen des Absatzes 2 ist § 73d anzuwenden. Gegenstände, auf die sich eine Straftat nach Absatz 1 Nummer 2 oder 3 oder Absatz 3 bezieht, werden eingezogen. § 74a ist anzuwenden.

Zudem kommt der Tatvorwurf der Nötigung, Erpressung, sexuellen Nötigung ggf. gar sexueller Missbrauch in Betracht. 

Ich hoffe ich konnte ihnen helfen.

KaterKarlo2016

Antwort
von shiptore1, 20

Warum schickst du nacktbilder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community