Frage von dwarf, 92

Kann ich Hundesteuermarken reklamieren?

Dieses Jahr wurden bei uns Hundesteuermarken ausgeben, welche aus so weichem Material sind, dass sie in kurzer Zeit durchgescheuert sind. Ist es möglich diese zu reklamieren und andere zu verlangen? Die verlorenen Marken gehen ganz schön ins Geld.., Reicht es aus ein Foto zu machen und bei einer Kontrolle dieses vorzuzeigen? Trotz bezahlter Hundesteuer, aber verlorener Marke, musste ich nach einer Kontrolle bezahlen. Darf ich die Marke bearbeiten zbs. stabileres Material mit Spezialkleber darunterkleben? Von unserer Gemeinde bekam ich nur die Auskuntt, dass die Marken so wie sie sind ans Halsband müssen und, wenn verloren, dann kostet die neue Marke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jww28, Community-Experte für Hund, 54

Hi,

mir geht das Geklimper als Halsband auf die Nerven, habe daher meine Steuermarken im Portmonae immer bei mir. Bis lang hat sich da niemand beschwert drüber ;) geht ja einmal um die eindeutige Auszeichnung des Hundes, dafür haben unsere Stickereien auf Halsband und Geschirr mit Tassonr und Steuernr.Und dazu die Ausweispflicht, sprich ich hab die Marken bei Bedarf dabei und kann sie vorzeigen. Da der Staat arm ist, wird man für weggekommene Marken immer ein Obulus zahlen müßen, zumal da auch immer noch leicht der Verdacht entstehen könnte das ein Steuerflüchtling nun die Marke trägt und so evtl nicht kontrolliert wird.

Verändern darf man solche Dinge nicht, höchstens eine Hülle drummachen oder einschweißen.

Kommentar von dwarf ,

Die Marke ist auch nicht eindeutig. Bekannten wurde die gestohlen, samt Adressanhängermarke, welche sehr haltbar ist. Er dachte sein Hund hat die beim Tobem auf der Hundewiese verloren.Beide Marken tauchten an einem Fundhund im Tierheim auf nach langer Zeit wieder auf.

Kommentar von jww28 ,

so siehts aus ;) meist reicht ja eine Marke als Tarnung, wenn es kein zu altes Modell ist wo der Hund dann 30 sein müßte ;) wird ja leider überall versucht an der Steuerkasse vorbeizukommen.

Antwort
von Delveng, 53

@dwarf,

das behördliche Verhalten empfinde ich als Willkühr.

Auch meine Hündin trägt keine Steuermarke, obwohl ich Steuern bezahle. Bisher war ich eigentlich der Meinung, es müsse ausreichen, wenn man dokumentarisch nachweist, dass man Hundesteuer bezahlt.

Kommentar von dwarf ,

Dachte ich auch.  Meine Hunde sind ja sowieso alle gechipt. Wäre doch ein leichtes die Kontrolleure mit einem Lesegerät auszustatten. 

Antwort
von Kreidler51, 64

Eine neue Hundmarke bekommst du im Rathaus (ich glaube für ein paar Euro) Es gibt kleine Hundmarkentaschen die man am Halsband befestigen kann.

Kommentar von dwarf ,

Brauchte schon mehrere Marken. Ich schau mal nach den Taschen.

Kommentar von Kreidler51 ,

OK viel Erfolg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community