Frage von VoodooPuppet,

Kann ich Heilpraktikerkosten, Apothekenrechnungen etc. absetzen?

Kurze Frage: ich werde in diesem Jahr rund EUR 2.500 an Rechnungen haben...Heilpraktikerkosten, Zahnersatz, Apothekenrechnungen etc...ich bin gesetzlich versichert und muss diese Zusatzkosten selbst tragen, da mir kein Arzt helfen konnte....

kann ich das von der Steuer absetzen? Danke für Eure Hilfe

Hilfreichste Antwort von Jessi779,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Hallo,

Behandlungskosten sind absetzbar sobald sie oberhalb der zumutbaren Grenze sind. Die Grenze liegt bei 2% des Bruttojahreseinkommens. Also musst Du Dir das selber mal ausrechen. Hier steht´s ausführlich: http://www.finanztip.de/recht/steuerrecht/stspab0006.htm

Grüße Jessica

Kommentar von VoodooPuppet,

Hallo Jessica, bei meinem Zahnarzt hing nämlich so ein Aushang und mir wurde auch bereits gesagt, dass das geht...mit meinem Gehalt müsste ich rund 2.100 EUR alleine stämmen ohne etwas zurückerstattet zu bekommen, da liege ich aber drüber......ich les mir den Bericht einmal genauer durch. Vielen Dank hierfür, genau danach habe ich gesucht!

Antwort von Ariza,

Nein,diese Kosten mußt du wohl selbst tragen und kannst sie nicht von der Steuer absetzen. Gewisse Arztkosten ,z.B. alles was zur Prävention und Krebsvorsorge gehört,wird von manchen Kassen erstattet.Das ist individuell unterschiedlich.Einfach mal bei der krankenkasse nachfragen,was sie übernehmen!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community