Frage von DaveVampire, 37

Kann ich Hartz 4 beantragen. Meine mutter hat kein einkommen. Wir leben vom einkommen ihres Partners. Habe Schulische Ausbildung und kriege kein Bafög geht H4?

Antwort
von DerHans, 11

Der Partner ist dir gegenüber nicht zum Unterhalt verpflichtet. Allerdings bildet ihr trotzdem eine Bedarfsgeminschaft. Was ist denn mit Unterhalt von deinem Vater?

Sozialleistungen sind immer nachrangig

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV, 12

Möglich wäre das schon,es kommt aber sicher darauf an ob ihr dann alle gemeinsam bedürftig seid,denn ihr bildet in den Augen des Jobcenters sicher eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) und habt ihr nur dann einen Anspruch,wenn das anrechenbare Einkommen der Mutter / Lebenspartners euren gemeinsamen Bedarf nicht deckt !

Antwort
von EstherNele, 5

Erst mal hast du noch Anspruch auf Kindergeld (da Ausbildung) und auf Unterhalt von deinem leiblichen Vater.

Wenn man zu dem keinen Kontakt hat, dann musst du (wenn über 18) einen Anwalt suchen und den Unterhalt über den einfordern lassen.
(keine Sorge, für den Anwalt kann man sich (erst recht ohne Einkommen) eine Beratungskostenübernahme beim zuständigen Amtsgericht holen.)

Natürlich könnt Ihr (nicht du allein) ALG II beantragen, aber dann wird man euch darauf hinweisen, dass ihr erst mal alle anderen finanziellen Leistungen die euch zustehen (Kindesunterhalt, Kindergeld) geltend machen müsst.

Erst wenn alle diese Einkommen (Unterhalt u. Kindergeld sind Einkommen von Dir) in der Summe den Bedarf nach dem SGB II nicht erreichen, dann greift aufstockend ALG II.

Antwort
von xsoxnxs1ndl, 15

Hartz 4 kann man glaub erst mit dem 25. Lebensjahr beziehen.

Kommentar von DaveVampire ,

Nein schon ab 15 bzw 16

Antwort
von Anna1972, 14

Geh mit deiner Mutter zum Amt und erkundigt euch, mann musste eure ganze situation kennen um dies zu beantwoten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten