Frage von Mamkuk, 172

Kann ich Gummibärchen essen?

Hallo zusammen. Ich bin seit 2 Monate Vegetarier. In der Zeit habe ich 4 Mal Fleisch gegessen(, weil es sonst weggeworfen werden wäre). Ich weiß, dass in Gummibärchen ein Teil aus dem Knochen eines Schweines mit verarbeitet wird. Desswegen ist das Gummibärchen quasi nicht vegetarisch. Die Frage ist, ob für das Knochenzeug extra Schweine geschlachtet werden oder ob das sowieso als Nebenprodukt bei Fleischproduktion entsteht. Mir geht es ja darum, dass wegen mir kein Tier leidet. Also könnte ich es mit meinem Gewissen vereinbaren, wenn es sowieso im Überfluss besteht. P.S.: Ich hab nämlich gerade verdammt Lust auf Gummibärchen :D

Antwort
von almmichel, 18

Die Frage ist, ob für das Knochenzeug extra Schweine geschlachtet werden oder ob das sowieso als Nebenprodukt bei Fleischproduktion entsteht.

Genauso siehts aus. Es ist ein Abfallprodukt vom geschlachteten Schwein.

Kommentar von Mamkuk ,

Danke, die meisten haben das anscheinend nicht verstanden.

Antwort
von matmatmat, 87

Natürlich kannst Du Gummibärchen essen. Vegetarisch leben soll doch keine Religion sein, bei der Du dich zu Sachen zwingen mußt?

Allerdings sind normale Gummibärchen zum großen Teil aus Gelatine. Das ist, was die Bärchen so fest und gummiartig macht. Das wird aus der Haut von Tieren gemacht...

Es gibt Gummibärchen, bei guten Süßigkeiten Geschäften wie dem "Bärentreff", im Reformhaus und oft auch z.B. in türkischen Läden (weil Muslime kein Schwein essen und ein Teil der Haut Schwein ist) Gummibärchen ohne Gelatine. Die sind meistens ein bischen klebriger aber tortzdem weniger eklig.

Wie auch immer Du dich entscheidest: Laß sie dir schmecken.

Kommentar von Mamkuk ,

Danke erstmal für die lange Antwort. Ich weiß, dass ich vom Gesetz und auch von meinen Mitmenschen aus Fleisch/Gelantine essen darf. Ich würde gerne Gummibärchen essen, aber nur wenn ich weiß, dass dadurch niemand zu Schaden kommt. Beispiel: Ich würde auch 10 Millionen Euro nehmen. Allerdings nicht, wenn dafür Leute sterben müssten.

Kommentar von matmatmat ,

Naja, mit dem Essen von Gelatine unterstützt Du diese Tierproduktion. Je mehr verkauft und billig verwertet wird, desto mehr lohnt es sich Schweine "herzustellen" und zu verkaufen. Probier doch mal die mit Stärke oder was es noch so gibt. Wenn sie dir nicht schmecken und du nicht ohne leben kannst, dann iß halt ab und an welche mit Gelatine. Du ißt damit ja immer noch viel weniger als andere, das ist doch auch schon mal gut?

Kommentar von Mamkuk ,

Stimmt, daran habe ich vorerst nicht gedacht. Wenn man durch das Gelantine auch noch Geld macht ist die Motivation Schweine zu töten ja noch höher. Dann ess ich sie wohl nicht. Danke du hast mir sehr geholfen!:) Nein, ich will auch nicht, dass nur ein Tier so schrecklich behandelt wird, wie es in der Massentierhaltung der Fall ist.

Kommentar von wickedsick05 ,

Wenn man durch das Gelantine auch noch Geld macht ist die Motivation Schweine zu töten ja noch höher.

Quatsch.

DE produziert 120% Fleisch (gemessen am eigenbedarf) und verkauft davon 50% ins Ausland wenn einer Verzichtet oder alle dann wird eben 51% oder 120% exportiert. Ihr habt das prinzip
der Globalisierung noch nicht so ganz verstanden. DE Produziert
NICHT nur für DE.... Studien zeigen wenn Industrieländer auf ALLES Fleisch verzichten würden würde der Preis fallen und in 3. welt länder der Konsum steigen dann würde also ALLES Fleisch BILLIGST ins ausland verkauft...und deren lokale Bauern zu grunde gehen.

z.b. Die Hühnerfüsse werden nach Afrika verkauft weil in DE nicht verwertbar dort aber gern gegessen. DAS rottet die lokalen Bauern aus die IHRE ware nicht mehr an den Mann bringen kann weil DE zu billig Produziert und den Menschen dort die Lebensgrundlage raubt. DAS ganze SYSTEM ist falsch...da wird dein verzicht auf Gelatine NICHTS bringen auch wenn ALLE darauf Verzichten wirds eben woandershin verkauft....

Der Verzicht BRINGT null komme null. Frag dich mal warum die Ceta gegner nicht einfach nur auf alle kanadischen Lebensmittel verzichtet haben --> WEILS NICHTS BRINGT und Ceta nicht verhindern würde.

Kommentar von matmatmat ,

Irgend wer muß doch damit anfangen. Wenn nicht wir ein Vorbild sind, wer dann? Gerade auf einem globalisierten Planeten. Wenn die Menschen in Indien, Pakistan, China, ... unseren deutschen Fleischkonsum erreichen wollen (und warum sollten sie das nicht, mit etwas Aufschwung), müssen wir Farmen auf dem Mars und in der Tiefsee bauen um Schweine herzustellen.

Schade, daß Du die Zukunft so negativ und dich als so hilflos empfindest.

Kommentar von Mamkuk ,

Ich hab nicht mehr die Zeit deinen kompletten Kommentar durchzulesen weil ich schlafen gehen muss. ich freue mich einerseits das du dich so engagiert an der Diskussion beteiligst andererseits könntest du das auch in einem freundlicheren Ton machen.

Antwort
von maedchenxdxd, 37

Sorry. Ich stimme der Mehrheit hier zu das du dadurch das du fleisch isst/gegessen hast (auch wenns in den Müll kommt) kein Vegetarier bist. Weil wenns in den Müll kommen würde, würde der Koch das nächste mal vielleicht weniger fleisch kaufen .. aber wenn das fleisch immer aufgegessen wird kauft der genauso viel wie sonst auch oder dogar noch mehr. Deine Einstellung ist zwar gut weil du schon an die Tiere denkst, aber ein Vegetarier wärst du so nicht? Und iss doch einfach vegetarische gummibärchen wenn du so lust darauf hast ?

Kommentar von Mamkuk ,

Danke für die Antwort:)! Ja, du hast schon Recht, ich sehe es bloß nicht ein mich als Heuchler beleidigen zu lassen, weil ich mich, als Vegetarier bezeichnet habe. Aber, ja das nächste Mal werde ich einfach sagen, dass ich mich fast komplett vegetarisch ernähre. Allerdings hast du Recht, dass wenn alles weg kommt der Koch nächstes Mal mehr macht, allerdings nur wenn er überhaupt mitbekommt, dass es nicht weggeflogen ist. Aber ja das werde ich ändern. Gruß markus

Kommentar von maedchenxdxd ,

Kein Problem :) Und find ich trotzdem gut das du versuchst auf fleisch zu verzichten :)

Kommentar von Mamkuk ,

Danke:) fühle mich auch echt gut damit und bin mir sicher, dass es so richtig ist!:)

Antwort
von Deichgoettin, 62

Es gibt auch Gummibärchen ohne Gelatine. Schau mal in einem Biosupermarkt oder in der Apotheke. Ich glaube bei "Bärenland" gibt es auch vegane Gummibärchen.

Kommentar von matmatmat ,

Bärenland kenn ich nicht, hier gibt es in fast jeder Stadt einen "Bärentreff" und ich glaube die verschicken auch :)

Kommentar von Deichgoettin ,

Bärentreff ist das gleiche Unternehmen, die nennen sich in einigen Bundesländern auch Bärenland. Habe ich erst letztens erfahren.

Antwort
von Vivibirne, 31

Du bist kein Vegetarier wenn du aus Mitleid dass etwas weggeworfen wird, fleisch isst.
Aber veggie gummibärchen sind zum Beispiel die von katjes :) sind ohne tierische gelatine

Antwort
von Jasminanne, 96

Hi

Verzichte am besten gleich auf alles, was du als Vegi nicht essen "darfst". Denn ja selbst dafür werden Tiere geschlachtet. Und umso weniger es kaufen/essen umso weniger Tiere werden geschlachtet. (;

Kommentar von Mamkuk ,

Insgesamt stimmt es schon, aber wenn ganz viele Schweine für Fleisch sterben und nebenbei entsteht viel zu viel Gelantine, als dass man sie verwenden könnte ist es besser wenn man sie dann auch ist. Aber mit der Grundaussage stimme ich dir zu:)

Kommentar von Jasminanne ,

Ja, schon. Aber es gibt ja auch Vegitarische Gummibärchen ohne Tierische Gelatine(; Kauf doch lieber diese, anstatt die mit Gelatine. 

Kommentar von 716167 ,

Nein, Denkfehler. Nach deiner Argumentation "Es werden viel zu viele Schweine in Fabriken gezüchtet und dann geschlachtet - es ist also kein Fehler als Vegetarier Fabrikfleisch zu essen, denn es ist eh schon auf dem Markt".

Heuchler.

Kommentar von Gingeroni ,

Ne sorry.. dein Gedankengang ist irgendwie nicht im Sinner der Veggies.. DU unterstütz nämlich in dem Moment, in dem du es kaufst AKTIV die Haltung,Schlachtung und Verwertung von Tieren. Vollkommen egal ob du Fleisch für das Hauptprodukt hältst oder nicht.

Kommentar von Mamkuk ,

Was seid ihr denn für Verrückte? Was denkt ihr warum ich die Frage stelle. Ich war mir nicht sicher, ob Tiere zu Schaden kommen, wenn ich es esse. Also dieser 716167 ist ja mal total bescheuert. Ich habe noch NIE heimlich Fleisch gegessen. Aber Hauptsache mal beleidigt.

Antwort
von Gingeroni, 93

Nun.. Die tiere werden ja geschlachtet um ALLES zu verwerten sprich ,wenn du leder kaufst ist das Tier auch dafür gestorben ,genau wie bei Gummibären und Fleisch.
Ich glaube du meinst es zwar gut,hast aber den Falschen ansatz und solltest da nochmal drüber nachdenken,warum du vegetarier sein möchtest,etc.

Kommentar von Mamkuk ,

Ich weiß ganz genau, warum ich Vegetarier BIN. Ich habe die Gummibärchen auch nicht gegessen. Ich bin Vegetarier, weil ich es schrecklich finde, wie der Mensch meint andere Spezien unterdrücken zu müssen nur, dass er was leckereres auf dem Tisch hat.

Kommentar von Mamkuk ,

Erkläre mir doch bitte, wo mein Ansatz Lücken hat. Ich fühle mich sehr Wohl in dem Wissen keine Tiere leiden zu lassen.

Kommentar von Gingeroni ,

Das habe ich bereits. Du scheinst nicht interessiert an den Antworten zu sein die hier gegeben werden. Ich glaube du willst nur hören das du das alles ganz fein machst.

Kommentar von Mamkuk ,

Stimmt, macht Sinn. Am wichtigsten ist es bei Leuten Eindruck zu schinden die ich nie kennen lernen werde. Nein, ich mache es nicht desswegen. Abgesehen davon interesiere ich mich sehr wohl für die Antworten. Gab schließlich auch ein paar Antworten die auf den Kern meiner Frage eingegangen sind. Meine Aussage, dass ich das unterdrücken anderer Spezien unmenschlich finde, kannst du natürlich für scheinheilig empfinden, auch wenn ich dir damit nur meine Gründe mitteilen wollte, warum ich Fleisch, dass wegfällt dann doch essen würde. Scheinheilig auch wenn du es jetzt, als Lüge empfindest, ist sie trotzdem nicht, denn genau das ist mein Grund. Egal, es kommt eh nicht drauf an was andere über einen denken.

Antwort
von RubriCappula, 36

Ganz ehrlich? Du bist kein Vegetarier. Wenn du es wirklich wärst würdest du gar kein Fleisch essen und da zählt auch keine lumpige Ausrede, damit man es nicht weh wirft. Klar ist in Gummibärchen tierische Gelatine. Ein Vegetarier guckt nicht danach von welchem Tier es ist, oder sonst was. Solltest nochmal deine Gründe überdenken warum du kein Fleisch mehr essen willst.

Kommentar von Mamkuk ,

Ich habe in 2 Monaten genau 3 Steaks gegessen. Es war auf einem Fest und ich habe den Koch gefragt, ob es in den Müll kommt wenn es nicht aufgegessen wird. Ich weiß ganz genau warum ich Vegetarier BIN. Was ist da eine Ausrede? Wenn ich Fleisch essen will gehe ich zum nächsten Döner. Der wird mich nicht schief anschauen. Ich brauche keine Ausrede dafür.

Kommentar von Mamkuk ,

Und die Gummibärchen habe ich auch nicht gegessen. Also sag mir nicht, dass ich kein Vegetarier bin. Darf man sich als Neuling in dem Gebiet nicht informieren?

Kommentar von RubriCappula ,

Das sage ich nicht, das man sich nicht informieren darf. Aber Fleisch ist Fleisch und du hast es gegessen. Also kein Vegetarier.

Kommentar von Mamkuk ,

Findest du die Einstellung falsch, dass ich esse was sonst in Müll fliegt?

Kommentar von RubriCappula ,

Ja.

Kommentar von Mamkuk ,

und warum genau?

Kommentar von RubriCappula ,

Wenn du Vegetarier bist isst du gar kein Fleisch, auch nicht wenn es weggeworfen werden soll. Man macht das aus Überzeugung gegen Ausbeutung der Tiere, nicht weil es gerade Mode ist. Selbst durch diese Steaks wurden Tiere ausgebeutet etc. folglich hast du gegen Grundsätze verstoßen. Ergo kein Vegetarier.

Kommentar von Mamkuk ,

Ich glaube unserer Kommunikation ist ein bisschen gestört. Ich mache es nicht aus Modegründen. Ich bin davon überzeugt, dass man die Tiere nicht ausbeuten soll nur um "besseres" Essen auf dem Tisch zu haben. Ich finde es allerdings noch schlimmer, wenn die komplett Tiere umsonst sterben. Die Gummibärchen habe ich auch nicht gegessen. Würde ich es aus Modegründen machen hätte ich mir die Gummibärchen ohne jegliche Frage einfach heimlich rein gedrückt. Aber nein, ich habe die Community gefragt und wurde von einigen Leuten überzeugt und jetzt liegen sie immer noch im Süßigkeitenschrank unserer Familie. Mir geht es nicht darum möglichst dem Begriff Vegetarier gleichzukommen, sondern einfach darum kein Leid an Tieren zu verursachen. Ja, ich habe schon verstanden, dass ich das mit "Ich bin Vegetarier" nicht korrekt ausgedrückt habe. Das nächste Mal sage ich einfach, dass ich mich zu 99% vegetarisch ernähre. Dann kann auch niemand mehr was an meiner Ausdrucksweise bemängeln.

Kommentar von RubriCappula ,

Das nennt man Flexitarier ( hierbei isst man hauptsächlich vegetarisch und manchmal Fleisch). Dann sollten aber auch die Gummibärchen kein Problem sein. Bezeichne dich lieber als flexitarier dan kommt es auch nicht zu solchen Missverständnissen. Mein Problem ist nicht das du Fleisch ist, du solltest dann nur deine Ernährungsweise richtig betiteln.

Kommentar von Mamkuk ,

Die Gummibärchen würde ich trotzdem nicht essen. Ich esse ja nicht manchmal Fleisch, wenn ich Lust drauf habe.

Kommentar von Mamkuk ,

Solange es ein schlechten Einfluss auf den Umgang mit Tieren hat will ich nicht dran beteiligt sein. Desswegen hab ich sie dann ja auch nicht gegessen.

Kommentar von RubriCappula ,

Dann hättest du aber doch die Steaks auch nicht essen sollen. Mit den Tieren wird genauso schlecht umgegangen, da ja gelantine ein Nebenprodukt der Fleischproduktion ist. Von dem Gesichtspunkt sollte beides für dich ein no Go sein. Du bist einfach nicht ehrlich und konsequent mit dir selbst.

Antwort
von Krissihoffmann, 67

Also meiner Meinung nach unterstützt man mit dem Kauf das Schlachten der Tiere. Es gibt aber auch viele Gummi Süßkram ohne Gelatine. Also perfekt für Vegetarier :)

Antwort
von Brunnenwasser, 100

Die Gelatine ist ein Nebenprodukt der Schlachtung, da alle Teile des geschlachteten Tieres verwertet werden. Vordergründig natürlich wegen dem Fleisch.

Wenn es Dir arg widerstrebt so etwas zu essen, such Dir die Veggie-Alternativen die Pektin als Geliermittel einsetzen. Pektin ist natürlich und kommt aus dem Apfel.

Kommentar von Mamkuk ,

Danke für die Antwort!:) Wenn keine Tiere durch mich zu schaden kommen sehe ich keinen Grund es nicht zu essen. Gruß Markus

Kommentar von matmatmat ,

Naja, man macht ja schon Geld damit (und damit den Profit pro Schwein) größer. Ist ja nicht so, daß die Gelatine weil die "eh übrig ist" verschenkt wird...

Pektin wars, was mir vorhin nicht eingefallen ist. Ja, das ist gut, klebt weniger als die mit der Stärke.

Kommentar von Mamkuk ,

ja matmatmat du hast Recht. Habe wegen deinen guten Argumenten die Bärchen auch nicht gegessen.

Antwort
von etcetera123, 54

Von Katjes gibt es Gummibärchen ohne Gelatine. Schmecken auch mir als nicht-Vegetarierin.

Gibts in jedem Kaufladen. Fast.


Antwort
von Ranzino, 76

Neeee, wir schlachten doch keine Schweine mit lauter Fleisch dran, nur um ein paar Knochen zu bekommen. :D Gelatine ist Nebenprodukt.

Kommentar von matmatmat ,

Haut... da kann man auch andere Sachen draus machen.

Antwort
von wickedsick05, 44

Für die Pflanzen die du isst dort wurde tierischer Dünger verwendet der aus der Massentierhaltung kommt genauso wie Pestizide verwendet werden um Tiere Qualvoll zu töten... Ein leben ohne das quälen und töten von Tieren ist in unserer heutigen Zeit nicht möglich.

Gummibärchen kannst du essen sonst hilft auch ein Psychologe...

Kommentar von Mamkuk ,

Psychologe? Willst du mir sagen ich hätte eine psychische Störung, weil ich es vermeiden will, dass unschuldige Lebewesen sterben? Hast du überhaupt eine Ahnung wie ein Leben in Massentierhaltung abläuft? Wahrscheinlich nicht. Wenn du einer Person sagst, sie soll eine andere Ohnmächtig schlag en und dann berauben und du bekommst als Antwort "Nein, ich will nicht, dass es ihm ihne Grund schlecht geht." sagst du dann auch er bräuchte Psychologische Behandlung? ...Was sind hier für intollerante Leute unterwegs..

Kommentar von wickedsick05 ,

Willst du mir sagen ich hätte eine psychische Störung, weil ich es vermeiden will, dass unschuldige Lebewesen sterben?

du GLAUBST du würdest Lebewesen retten. Rettest aber keine...

Hast du überhaupt eine Ahnung wie ein Leben in Massentierhaltung abläuft?

ja habe ich und deswegen isst du Pflanzen die mit tierischem Dünger angebaut wurden?

Wenn du einer Person sagst, sie soll eine andere Ohnmächtig schlag en und dann berauben und du bekommst als Antwort "Nein, ich will nicht, dass es ihm ihne Grund schlecht geht." sagst du dann auch er bräuchte Psychologische Behandlung?

Was hat Gelatine mit Menschen KO hauen und berauben zu tun?

Kommentar von Mamkuk ,

Deine Argumente sind unglaublich schlecht. Es wird immer leidende Tiere geben -> "Du kannst so viele Tiere töten wie du willst, weil es gibt ja immer leidende Tiere." und dann auch noch mit Beleidigungen kommen... puh...

Kommentar von wickedsick05 ,

Es wird immer leidende Tiere geben -> "Du kannst so viele Tiere töten wie du willst

habe ich NIE bahauptet. Kannst du nicht lesen oder habert es am verstehen?

dann auch noch mit Beleidigungen kommen

WO bitte habe ich dich beleidigt? NICHT mit einem Wort..

Kommentar von Mamkuk ,

Durch eine Fleisch lose Ernährung wird die Produktion trotzdem gemindert. Nur weil sie nicht der einzige Grund ist warum Tiere getötet werden heißt das nicht das es kein Grund ist. Du sagst ich soll zum Psychologe. Selbst wenn ich mit meiner Aussage, dass weniger Fleischkonsum Tiermissbrauch minder falsch liege heißt das noch lang nicht, dass ich psychisch krank bin.

Kommentar von wickedsick05 ,

Durch eine Fleisch lose Ernährung wird die Produktion trotzdem gemindert.

nein wird sie eben nicht. WEIL es Länder gibt die nicht im Lebensmittelüberfluss leben und DIE sind ALLE sofort bereit das Fleisch zu Konsumieren. Ob du das wahr haben willst oder nicht ist dabei irrelevant.

WARUM klammerst du dich so sehr an den Begriff Vegetarier? WARUM willst du dich auf biegen und brechen UNBEDINGT zu dieser Gruppe zählen? WARUM brauchst du diesen Begriff so sehr?

Hast du etwa dein Verzicht zur Quasireligion gemacht?

Du sagst ich soll zum Psychologe.

HABE ich NIE geschrieben... Es habert also am verstehen. ICH habe geschriebe du KANNST ruhigen gewissens Gummibärchen essen. Wenn du ein schlechtes Gewissen hast und DAHER nicht essen KANN dir ein Psychologe helfen dieses schlechte Gewissen los zu bekommen. DAS ist ein unterschied...

dass ich psychisch krank bin.

HABE ICH NIE BEHAUPTET...

Kommentar von wickedsick05 ,

ein Psychologe ist ein ehrbarer Beruf und der betreut nicht nur Psychisch kranke DAS ist eine Beleidigung aller Psychologen.

Eine Psychische betreuung ist in Trauerfällen und tief einschlägigen erlebnissen sowie Deppressione, Angst oder Essstörungen Gang und Gäbe und KEINESFALLS zu verurteilen wie du es hier machst.

Psychologen habe eine SEHR wichtige aufgabe in unserer Gesellschaft... es ist eine frechheit dass du eine GANZE Berufgruppe hier diffarmierst.

Kommentar von Mamkuk ,

Du wirfst mir vor ich würde mich zu schnell beleidigt fühlen, weil ich sage ich fühle mich beleidigt, wenn mir direkt jemand sagt ich bin ein Heuchler. Aber du behauptet ich würde einen Psychologen an sich beleidigen, weil ich sage ich bin nicht psychisch krank? Das ist so lächerlich.

Antwort
von 716167, 79

Es ist egal ob es ein Nebenprodukt ist oder nicht - entweder man ernährt sich bewusst vegetarisch oder halt nicht.

Gummibärchenvegetarier sind keine Vegetarier sondern Heuchler.

Kommentar von Mamkuk ,

Was redest du denn? Warum ist man ein Heuchler, wenn man sich anstrengt kein leckeres Fleisch zu essen, weil man sein Wohl nicht über das von anderen stellt und alle paar Monate mal ein paar Gummibärchen ist. Was bist du den für einer.

Kommentar von 716167 ,

Wenn du Fleisch lecker findest: warum isst du dann nicht Fleisch? Es gibt Fleisch aus ökologischer Zucht (Neuland, Bioland, da gibt es genügend Qualitätssiegel).

Ich bezeichne mich nicht als Vegetariere: ich esse bewusst gerne vegetarisch, weil es einfach lecker ist - genauso wie ich mir gerne ein Schnitzel in die Pfanne werfe, weil es lecker ist.

Was mich ankotzt: Heuchler, die meinen, Vegetarier zu sein und trotzdem (wenn es keiner sieht) tierische Produkte essen zu müssen.

Kommentar von Mamkuk ,

Ich esse nicht dann Fleisch, wenn es keiner sieht tierische Produkte. Ich war auf einem Fest und es gab eine große Schweine-Reis-Mischung. Es war viel zu viel und wäre in den Müll gefallen. Ich habe es gegessen, (vor allen Leuten(, weil es mir nicht darum geht was andere von mir denken), weil ich es noch schlimmer finde wenn Tiere umsonst sterben. Gegenfrage zu der Frage am Anfang. Warum beklaust du nicht deine Freunde, wenn sie es sicher nicht mitbekommen würden? Ich esse kein Fleisch, weil ich es egoistisch und ungerecht finde, wie Tiere behandelt werden nur weil wir Lust auf Steaks haben.

Kommentar von 716167 ,

Entweder verzichtest du aus ethischen Gründen (fabrikmässige Tierhaltung) auf den Genuss von Fleisch oder du akzeptierst die fabrikmässige Tierhaltung (und nennst dich bitte nicht Vegetariere).

Kommentar von Mamkuk ,

das erste "tierische Produkte" kannst du dir wegdenken.

Kommentar von Mamkuk ,

Ich habe die Gummibärchen nicht mal gegessen und hab es auch nicht mehr vor. Im Gegensatz zu dir gibt es auch Leute mit Verstand. Ein anderer hat mich überzeugt, dass es trotzdem schlecht ist. Unglaublicher Untermensch bist du.

Kommentar von 716167 ,

Oha...

Soweit bist du also schon.

"Krankhafter Psychopath" und "Untermensch" - Goodwins Law hat sich mal wieder bewahrheitet.

Bist du dir eigentlich im Klaren, in welchem Kontext das Wort "Untermensch" entstanden ist?

Kommentar von Mamkuk ,

Du bist so lächerlich. Es ist mir komplett egal in welchem Zusammenhang das Wort entstanden ist. Beleidigst grundlos Leute und machst dann auf hart getroffen, wenn man dich eben auch beleidigt.

Kommentar von 716167 ,

Offensichtlich fehlt dir Allgemeinbildung: https://de.wikipedia.org/wiki/Untermensch

Kommentar von Mamkuk ,

Aber das wars... ich rede nichtmehr mit Leuten die keine Argumente bringen und einfach nur ignorant bei ihrer Meinung bleiben.

Kommentar von 716167 ,

Ignorant? Vegetarisches Essen ist lecker. Ich bin aber genauso ein bewusster Fleischfresser. Am liebsten Fleisch vom Fleischer, der mit genau sagen kann, auf welcher Weide die Kuh, deren Fleisch im Kühltresen liegt das Gras gefressen hat. Nenn es "bewusste Ernährung". Nur nenne ich mich nicht Vegetrarier.

Kommentar von Mamkuk ,

es geht mir nicht darum kein Fleisch zu essen, dass ich sagen kann, dass ich Vegetarier bin. Das wird von meinen Mitmenschen sowieso nicht positiv angesehen. Ich habe in dem Text geschrieben, dass ich vegetarisch bin, um mitzuteilen, dass ich Gewalt gegen hilflose Tiere ablehne. Und ich habe seit 2 Monate auch noch kein Fleisch gegessen. Es gab vier Ausnahmen, weil es darum ging, ob die Lebensmittel weggeworfen werden oder nicht. Also habe ich das Zeug in mich rein gestopft, dass die Tiere nicht umsonst gestorben sind und dass ich später nicht so schnell essen brauche, da so Ressourcen gespart werden. Siehst du dass als falsch an? Ich will eigentlich kein unnötigen Streit, sehe es aber auch nicht ein grundlos von dir beleidigt zu werden.

Kommentar von wickedsick05 ,

beleidigt zu werden.

warum fühlst du dich immer gleich beleidigt OBWOHL dich keiner Beleidigt hat? ist das eine abwehrhaltung weil man dir eine Meinung sagt die dir nicht passt?

Kommentar von Mamkuk ,

Junge...ist Heuchler deiner Meinung nach keine Beleidigung...was reagiert ihr alle so aggressiv auf meine ganz normale Frage...ich wollte einfach nur Hilfe und kein sinnlose Rumgeschimpfe

Kommentar von wickedsick05 ,

ist Heuchler deiner Meinung nach keine Beleidigung

er hat dich doch garnicht angesprochen... Wenn einer sich Papst nennt obwohl er keiner ist ist er ein heuchler

bei dem eine Person absichtlich nach außen hin ein Bild von sich vermittelt, das nicht ihrem realen Selbst entspricht.


https://de.wikipedia.org/wiki/Heuchelei

Vegetarier: Essen keine Tierischen Produkte also ernähren sich Vegan. Keine Gelatine, Lab, Eier Milch, Honig, Fisch, Fleisch...

Ovo-Lacto-Pesco-Vegetarier: keine Gelatine, Lab, Fleisch aber Fisch, Milch, Eier, Honig werden gegessen.

Ovo-Lacto-Vegetarier: keine Gelatine, Lab, Fleisch, Fisch aber Milch, Eier, Honig werden gegessen.(also nichts vom toten Tier)

Lacto-Vegetarier: Wie Ovo-Lacto-Vegetarier nur keine Eier

Ovo-Vegetarier: Wie Ovo-Lacto-Vegetarier nur keine Milch,  Milchprodukte

Veganer: verzichten auf ALLES Tiereische nicht nur Lebensmittel. z.b. Pestizide, tierischer Dünger, Kupfer, Zoobesuche....

Veggan: wie Vegan nur isst Eier

was reagiert ihr alle so aggressiv auf meine ganz normale Frage

ääähmm soll ich mal DEINE Worte Zitieren?

"Du bist so lächerlich." "Im Gegensatz zu dir gibt es auch Leute mit Verstand." "Unglaublicher Untermensch bist du."


DAS sind ALLES Beleidigungen...

Kommentar von Mamkuk ,

Er hat mich angesprochen. Wenn du dich nicht genügend auskennst, mich dich auch nicht ein. Unter der Antwort eines anderen Nutzers hat er mich direkt, als Heuchler bezeichnet

Kommentar von Mamkuk ,

Ein Vegetarier isst nicht was von töten Tieren stammt. Als Vegetarier Milch zu essen ist vollkommen legitim.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community