Frage von celixo, 38

Kann ich Grundschülern bzw Schülern der Unterstufe Nachhilfe geben?

Die Frage mag vielleicht ein wenig kurios klingen, aber denkt ihr, dass ich durch Nachhilfeunterricht bei Grundschülern bzw Kindern der 5./6./7. Klasse mein Taschengeld ein wenig aufbessern könnte oder eher nicht? Ich selbst habe nämlich Physik Nachhilfe im Studienkreis und sehe da oftmals Kinder, die noch zur Grundschule bzw noch nicht so alt sind gehen. Denkt ihr ich würde da ein paar Nachhilfekinder finden?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von demosthenes13, 5

Hey!

Ich bin 12 Jahre alt und gehe in die 7. Klasse aufs Gymnasium.

Ich gebe einem Schüler aus der 6. Klasse Nachhilfe in Französisch und einem Schüler aus meiner eigenen Klasse gebe ich Nachhilfe in Mathe.

Allerdings kannte ich beide schon vorher und kenne auch die Eltern.

Ich rate dir nur Bekannte als Nachhilfeschüler zu nehmen. Aber sonst - was spricht denn dagegen? Du brauchst viel Zeit und Geduld, da das alles nicht so einfach ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

LG

Antwort
von Linkboy007, 38

Theoretisch ja aber nur in den fächern die du gut kannst

Antwort
von Demelebaejer, 13

Nein, Nachhilfe ist etwas für Profis. Nachhilfe ist schwieriger als Du glaubst.

Kommentar von demosthenes13 ,

Sarkasmus-Schilder hoch!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten