Frage von rambambele, 102

Kann ich Gesetzlich dagegen vorgehen?

Ich wurde vor ca 1 Jaahr (1.05.2015.) von einem Arma server Gebannt Dieser trug mich in eine liste ein (Globale Bann liste ) Ohne das ich je etwas verbrochen habe. Die begründung für denn Bann were ein Hack wobei ich keine einzige minute auf dem Server Gespielt habe oder ein Hack oder sonstiges Script an hatte welches dazu führen könnte damals dachte ich mir nix dabei dachte sc** server und speilte auf einem anderen leider Hollte das mich heute wieder ein als ich mit Freunden den server wechseln wollte diesem konnte ich aufgrun des eintrags auf der Globalen BAnn liste nicht Beitreten. Nach einer beschwerde wurde mir nur mittgeteilt das die Revisionszeit bzw die eispruchsfrist abgelaufen ist was jedoch gesetzlich nicht zutrifft da nach der AO (sry ich weis ist steuerrecht aber trozdem ) eine Frist erst mit Bekanntgabe beginnt und ohne Bekanntgabe ungültig ist. (ebenso steht es im BGB). Mir wurde weder diese frist noch der globale bann mitgeteilt.

Das wäre wie wenn ich aus einem Resturant Fliege wegen falschem Drescode oder so und ab da in kein Resturant mehr könnte weil ich einmal falsch angezogen war wobei ich es nicht einmal war ??? und der verweis des Serveradmins ich soll einfach Arma neu kaufen ist eine frechheit ... es ist nicht viel Geld aber ich sehe es nicht ein dafür das ich nichts getan habe ich bin Finanzbeamter ich wüsste nicht einmal wie man so ein script schreibt geschweigedenn benutzt -.-

Es geht hierbei ja darum das mir Spielinhalte von einer 3 Persohn vorenthalten werden obwohl ich dafür bezahlt habe und nichts unrechtes getan habe ebenso hat dieser server kein recht mich global zu bannen sie können mir ja auf ihrem server einen perma bann geben aber das wollen sie auch nicht Ich entschuldige mich für die rechtschreibung und danke für antworten

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für PC, 41

Als "Finanzbeamter" solltest du wissen, daß man wenns hin mit rechtlichen Schritten bzw. juristisch gegen etwas vorgeht.

Du hast ein Jahr problemfrei gespielt, also wird dir nix vorenthalten. Diese Server sind teilweise privat bezahlt und betrieben. Und wer "in seinem Haus" spielen darf, kann der Betreiber immer noch selbst entscheiden.

Kannst ja deinen eigenen Server mieten, Problem gelöst.

Antwort
von clemensw, 45

Als Finanzbeamter mit zumindest rechtlichen Grundkenntnissen solltest Du auch wissen, daß deutsches Recht für die Betreiber irgendwelcher Game-Server, die im Ausland stehen, ziemlich irrelevant ist.

Kommentar von rambambele ,

die Firma wo diese Liste Betreibt ist aber Deutsch genau so wie der Server und die Server leitung

Kommentar von Maisbaer78 ,

Die Blacklistst werden doch nicht von Firmen betrieben. Das ist nicht mehr als ne Textdatei wo deine ID und der Zeitpunkt/Grund des Banns drin steht. Die liegt auf irgend einem relativ zentralen Server, da gibts keinen extra Hoster oder sowas. Ein Gameserverbetreiber administriert die meistens für kleines Geld.

Kommentar von Userman2002LP ,

Die Global Ban List wird von Battleye gehostet und geupdatet. Battleye hat vollen Zugriff auf die Ban List weil es ihr Programm ist, welches auf die Server geladen wird. Die Liste wird mit jedem Server der es will geteilt. Heißt, wenn man grundlos von jemandem auf einem Server auf die Global Ban Liste gesetzt wird kann es echt nervig sein. Ich habe das selbe Problem weil mir jemand unterstellt hat, das ich hacken würde weil ich in KotH mit einer Panzerbrechenden Lynx durch Wände geschossen habe. Habe gerade Kontakt mit BE aufgenommen werde sie aber nochmal anschreiben weil sie ihre Bearbeitungszeit von 72 Stunden weit überschritten haben.

Antwort
von Killarobo, 3

Du hast keine chancen, ein gerichtsverfahren zu gewinnen, da jeder serverbesitzer einen ohne Grund vom Server entfernen (bannen) darf, weil er diesen Server ja auch bezahlt.

Antwort
von julsch12, 11

Du bist "Finanzbeamter"?
Also ich glaube nicht, dass du in dem Alter, nach dem deine Rechtschreibung aussieht, Finanzberater bist.

Du wirst 100%ig keinen Serverinhaber eines Spieles verklagen können, weil er dich nicht auf seinen Server lässt. Du hast nur das Spiel gekauft, nicht das Recht dich auf jeglichen privaten Servern herumzutreiben.

Antwort
von herja, 47

lol .... jeder Administrator kann bestimmen wer wann auf seinen Servern darf, OHNE jegliche Begründung!

Kommentar von rambambele ,

Aber er kann mir keine Globalen BAnn geben !

Kommentar von herja ,

Natürlich. Warum denn nicht?

Kommentar von rambambele ,

weil er kein recht dazu hat ?

Kommentar von herja ,

lol, na du bist ja ein ganz Schlauer, du antwortest mit einer Frage?

Natürlich hat er das Recht, der Administrator hat das Hausrecht!

Antwort
von HMilch1988, 34

 ,,dafür das ich nichts getan habe ich bin Finanzbeamter"

Was für ein Klischee^^

Kommentar von rambambele ,

bin ich einfach wirklich aber danke -.- ich sagte ja nur das ich gehackt habe auserdem ist diese klische unbegründet wir haben sehr viel arbeit zu tun

Kommentar von HMilch1988 ,

hehe.. das kenn ich, von mir bekommt ihr nämlich die Erklärungen ;)

Antwort
von AchduliebeZeit, 49

Moin,

finde Dich einfach damit ab, dass man Dich beim Schummeln erwischt hat. Mein Rat: Mach den PC aus und kauf Dir so eine tolle Flugdrohne. Man ist draußen an der frischen Luft und hat eine Menge Spaß.

LG

Kommentar von rambambele ,

ich habe aber nicht ich habe monate lang bei csgo gecheatet haha das is ja kein ding hab ich mir auch nen neues acc gemacht es geht ums prinzip das es bei arma nicht so war und ne ich will nach 9 stunden büro und 2 stunden spoer arma zocken

Kommentar von AchduliebeZeit ,

ich weiß weder was csgo noch acc noch spoer ist..

Kommentar von Maisbaer78 ,


ich habe aber nicht

Finanzbeamter bist du aber auch nicht. Den Job hättest du bei deiner Schreib- und Ausdrucksweise nie bekommen. Ich vermute sogar, dass du noch zu jung bist um überhaupt berufstätig zu sein.

Ein paar Standards haben unsere Behörden schon noch.

Das sei dahingestellt, aber wenn du in dieser Hinsicht flunkerst, ist es naheliegend, dass auch der Rest nicht so ganz der Wahrheit entspricht, wobei ich anmerken möchte, das Cheater jedes Spiel ruinieren und so hart wie möglich bestraft werden sollten, wenn du es in Counterstrike tust, aber nicht in Arma...egal verdient hast du es.

Es dürfte nach all dieser Zeit schwer nachzuweisen sein, dass du zu besagtem Zeitpunkt tatsächlich nicht auf dem Server warst bzw. versucht hast, zu connecten.

Wenn dir dazu Beweismittel vorliegen, kannst du rechtlich (nicht gesetzlich) gegen den GlobalBann vorgehen. Wenn nicht, kannst du gleich einpacken. Die Kosten trügest so oder so du selbst.

Ein Neukauf wäre für dich billiger.

Antwort
von Mevluet43, 30

Junge das ist ein Spiel ruf einfach bei denen an und wenn du in eine warteschleife kommst dann brüll ins telefon(dann geben die dich schneller weiter)und sag was passiert ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community