Frage von Izanami118, 82

Kann ich Geld vom Konto abheben obwohl ich keins drauf habe?

Hallo an alle.

Die Frage steht ja oben drüber. Nicht das ich das irgendwann vorhabe wenn mal nix mehr drauf ist aber ich habe noch nicht so lange ein Konto und diese Frage hat mich heute mal beschäftigt und im Internet bin ich nicht fündig geworden. Wenn ich also 0€ drauf habe und 20€ abhebe dann bin ich ja 20€ im Minus oder? Wann müsste ich das Geld zurück zahlen?

Danke für die Antworten

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Izanami118,

Schau mal bitte hier:
Geld Bank

Antwort
von WeinWasser, 20

Wenn du einen Dispo-Kredit auf deinem Girokonto hast, kannst du das Konto zu einem festgelegten Betrag mit sehr hohen Zinsen überziehen. So weit ich weiß, geht das aber sowieso erst, wenn du volljährig bist.

Antwort
von Kallahariiiiii, 31

Das hängt von deinem Konto ab. Bei vielen Konten ist das möglich. Man nimmt dann einen sogenannten Dispo auf (ein Dispositionskredit) und muss diesen mit saftigen Zinsen zurück zahlen.

Diese Kredite sind für kurzfristige Überziehung des Kontos gedacht. Zum beispiel möchte ich heute einen Fernseher kaufen, weil er im Angebot ist. Normalerweise kann ich ihn mir auch leisten, aber mein Gehalt kommt erst morgen wieder auf mein Konto. Dann kann ich den trotzdem bezahlen und am nächsten Tag bin ich dann ja wegen Gehaltseingang nicht mehr im Minus.

Aber wie gesagt, hängt von deinem Konto ab. Es gibt auch Konten die man nicht überziehen kann. Insbesondere für Minderjährige eine sehr gute Einstellung. 

Kommentar von Izanami118 ,

danke du hast es wirklich sehr gut erklärt:)

Antwort
von Kuestenflieger, 23

                      das bekommst gar nicht erst .

bei regelmäßigen eingängen gewähren die institute den "dispo" , bis zu einer festgelegten summe.

dispo = wiki !

Antwort
von InsertCoolName, 23

Geld ausgeben, welches man nicht besitzt. Ein allzu verbreitetes Problem, sogar für Staaten :)

Du kannst bei deiner Bank einen sogenannten Dispositionskredit (kurz: Dispo) beantragen und damit bis zu einer gewissen Grenze über deine Verhältnisse "leben", also ins Minus gehen; allerdings nicht umsonst. Die Bank verlangt im Gegenzug hohe Zinsen auf diese Leistung.

Kommentar von Izanami118 ,

Achsoo ok. endlich jemand der das etwas genauer erklärt 😄

Kommentar von InsertCoolName ,

Kein Thema. Echt genial das System. Einfach Geld aus dem Nichts generieren :)

Antwort
von Psychologie5Sem, 26

Der beste Weg um nie in einen Schuldenkrise zu gelangen, ist niemals Schulden aufnehmen. 

Frag deine Eltern ob sie dir Geld geben, falls nicht musst du dir einen kleinen Nebenjob suchen.

Kommentar von Izanami118 ,

ich hab das nicht vor und ich habe noch Geld auf dem Konto , ich wollte nur wissen ob das möglich wäre weil mih die Frage beschäftigt hat

Kommentar von Psychologie5Sem ,

Ich bin der Überzeugung, dass du unter 18 Jahren kein negatives Saldo aufweisen kannst. Außer wenn andere Instanzen wie beispielsweise eine Telefonflat ein unterschriebenes Sepa-Lastschriftmandat von dir besitzt.

Antwort
von AntwortMarkus, 14

Kläre das mit Deiner Bank, kein Anderer kennt die Konditionen, die vereinbart wurden.

Antwort
von nocheinnutzer, 11

Schau auf dein Kontoauszug, da steht drauf ob du einen Disporahmen hast

Antwort
von Chocominza, 12

Wenn du ueber 18 bist und ein Dispo hast, dann ja.

Antwort
von anti45, 7

Das mache ich auch immer, keine Probleme.

Antwort
von Lis12j, 19

Wenn du 0eiro hast und 20 abzieht hast du -20euro und wenn du dann nächsten Monat wieder Geld bekommst hast du halt 20euro weniger

Kommentar von AntwortMarkus ,

Nicht nur 20 Euro weniger, Zinsen zahlt man auch noch für das ausleihen.

Kommentar von Izanami118 ,

@AntwortMarkus echt? wie viel Zinsen wären das?

Kommentar von AntwortMarkus ,

Die gewähren dir ja keinen kostelosen Kredit. Der Zinssatz variiert auch wieder von Bank zu Bank,liegt aber bei durchschnittlich 10% p.A. .

Bei 10 Tagen im Minus bei einer Summe von 20 Euro kommen da ca 5 cent Zinsen. Wohlgemerkt für 10 Tage. Wenn es dreißg Tage sind, dann drei mal so viel....

Kommentar von wilees ,

Die wären bei einem solchen Betrag nicht einmal wirklich erwähnenswert. Hättest Du einen Dir von der Bank eingeräumten Dispositionskredit - mit z.B. 12% Zinsen per Anno müßtest Du  pro Monat den Du Dein Konto um 20,-- Euro überziehst -,20 Euro bezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten