Frage von aphexbate, 27

Kann ich einfach so Rapper werden?

hallo zusammen,

ich brauch einmal den rat der schwarmintelligenz und zwar ist es so, dass eine sehr nette arbeitskollegin mir neulich sagte, dass sie sich sehr gut vorstellen könne, dass ich irgendwann mal rapper werde. sie begründete es damit, dass ich einen recht abgehakte aussprache an den tage lege. ich möchte ihr da auch nicht widersprechen, weil es wohl auch so ist.

nun ist meine frage, ob ihr das oben genannte für eine gute grundlage haltet oder sind für euch andere faktoren maßgebend, dass eine rapkarriere aufgenommen werden kann?

ich hab da schon bock drauf so ists nicht. wenn ich mir so manch einen bekannten sprechgesangsartist anhöre, dann fehlt da oft gerade dieser abgehakte flow.

meine rapvorbilder sind tech n9ne, jeru the damaja und vor allem master ace. von nuschool halte ich nicht, für mich ist oldschool das wahre und solche kreuzworträtselakrobaten wie kollegah der boss halte ich für alles andere als echte rapper. just my 2 cents

wenn andere das schaffen, dann kann ich mich doch auch nach vorne haken.

bin für jeden tip dankbar.

grüße, gruß king hassan

Antwort
von Lapushish, 18

Zum erfolgreich sein in dem Bereich gehört weitaus mehr als 'abgehaktes reden'^^
Aber inwiefern du was die Technik angeht talentiert bist, kann ich dir natürlich nicht sagen

Antwort
von viktorescobar, 15

Nein. Mit der Aussprache hat das nichts zutun. Du musst es wollen! Keine Arbeit, kein Erfolg! Dazu gehört viel mehr als eine gute Stimme! LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community