Frage von sophia2441, 99

Kann ich einfach bei meiner Mutter ausziehen?

Wenn ich jetzt die Polizei (bzw. das Jugendamt) anrufe und denen erkläre, dass ich nicht mehr bei meiner Mutter möchte, weil sie mich schlägt, kann ich dann sofort ausziehen (bin 14 Jahre alt). Und zwar in ein Jugendwohnheim. Und wenn ich erkläre, dass meine Mutter Selbstmord begehen will, wenn ich es jemandem sage (also dass sie mich schlägt). Es steht jemand im Testament meiner Mutter, also zu dem ziehe ich, wenn sie stirbt. Aber da möchte ich nicht hin, da er es weiß, aber nie etwas sagt. Und mein Vater ist ein Ar*ch , da will ich auch nicht hin. Kann ich dann direkt aussziehen? Was passiert dann?

Danke für jede Antwort

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo sophia2441,

Schau mal bitte hier:
Mutter Stress

Antwort
von Pummelweib, 72

So einfach ist das nicht und ich bin mir auch nicht so ganz sicher, bei deinen Aussagen, das das alles so zutrifft, wie du es schreibst.

Das Jugendamt prüft erst alles genau. 

Wenn du geschlagen wirst, dann kannst du die Polizei anrufen, sie veranlasst dann alles weitere und das Jugendamt wird eingeschaltet. 

Aber sei dir auch bewusst, das es dann so einfach kein Zurück gibt, es gibt immer Reibereien bei Kindern und ihren Eltern, das ist ganz normal, denke bitte genau nach, bevor du etwas unternimmst.

Alles Gute.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von sophia2441 ,

danke. Deshalb überlege ich auch so lange. An welcherAussage zweifelst du?

Kommentar von Pummelweib ,

Bitte...das solltest du dir wirklich gut überlegen, eine Entscheidung ist schnell getroffen, manchmal ist eine vorschnelle Entscheidung dann die verkehrte.

Es liest sich irgendwie so.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von sophia2441 ,

ich überlege seit 3 Monaten. ich komme zu keinem entschluss.

Kommentar von Pummelweib ,

Ja...das glaube ich dir. Schaue mal ob du nicht einen Erwachsenen kennst, den deine Mutter respektiert, so das ihr euch mal an einen Tisch setzen könnt und darüber redet...LG Pummelweib :-)

Antwort
von passaufdichauf, 59

Wenn Du zum Jugendamt gehst und um Inobhutnahme bittest (wegen körperlicher Gewalt), wird es dem nachkommen und du kommst direkt in ein Heim.

Danach wird das Jugendamt natürlich deine Mutter kontaktieren und einen Hilfeplan für euch aufstellen, d.h. es besteht durchaus die Möglichkeit, das du wieder nach hause kannst, wenn es deiner Mutter wieder besser geht.

Antwort
von Kirschkerze, 99

Wenn im Moment der Verdacht besteht dass deine Aussage stimmt kommst du erstmal direkt wo unter - danach wird deine Aussage aber natürlich überprüft - mit blanken Lügen kommst du nirgendwo hin. Wenn es sich bewahrheitet kommst du ins betreute Wohnen

Kommentar von sophia2441 ,

Ich hatte mal 2 blaue Flecken und habe davon Bilder gemacht. Zählt das dann oder sagen die dann "Ja du kannst auch einfach nur hingefallen sein".

Aber warum sollte ich da lügen?

Kommentar von DerHans ,

Wenn du "mal" zwei blaue Flecken hattest, können die ja auch eine ganz andere Ursache haben.

Behaupten kann man viel.

Kommentar von sophia2441 ,

also genauer gesagt ist das vor einer woche passiert. aber warum sollte ich sowas behaupten? also wenn meine mutter total nett wäre hätte ich keinen grund mich zu beschweren

Kommentar von KaeteK ,

Mit 14 hat man immer einen Grund sich über die Eltern zu beschweren. lg

Kommentar von sophia2441 ,

Ich wollte aber das iPhone 6+ und nicht das iPhone 6... oder was? :D

Antwort
von Christi88, 87

Also, deine Mutter schlägt dich, und sie sagt, wenn du jemandem was sagst  bringt sie dich um? Nur damit ich das richtig verstehe. Wenn das so ist... Hast du keinen in deiner Familie der sich dem irgendwie vernünftig annehmen könnte? Ansonsten ist mir das Eisen zu heiss, als das ich dir nen Rat geben möchte, wenn ich's auch gern würde. Du wollste dich auf jeden Fall an jemanden wenden.. ich weiss nur nicht was die beste Lösung wäre.

Kommentar von sophia2441 ,

Also meine Familie weiß es, aber entweder sagen sie nichts dazu oder sie sagen nur "ja deine Mutter meinte, dass sie damit aufhört"

Kommentar von KaeteK ,

Dann geh doch zum Jugendamt - die werden dann schon wissen, was sie zu tun haben.

Antwort
von Danny96wu, 67

Generell gilt das Recht auf körperliche Unversehrtheit. Wende dich an eine Beratungsstelle oder gleich Polizei(Die verständigen dann sofort das Jugendamt). Mir ist eigentlich bekannt, dass die Polizei dich dann nicht mehr bei deiner Mutter lässt, wenn sie dich wirklich schlägt, und du in ein Heim/Pflegefamilie etc kommst.

Antwort
von dumbace, 76

Wende dich am Besten an eine Beratungsstelle in deiner Stadt oder ans Jugendamt. Die können dir das am besten erklären und vor Ort helfen.

Antwort
von Peppi26, 66

Nein, so einfach ist das nicht! Du kommst erstmal in ein Heim! Danach entscheiden sie weiter! Frag einfach beim Jugendamt nach!

Kommentar von sophia2441 ,

Ja, aber komme ich direkt in ein Heim oder kommt immer erst ein Helfer.

Kommentar von Peppi26 ,

naja die kommen zu euch um alles zu beurteilen! danach wird dann entschieden!

Kommentar von sophia2441 ,

Kommen und warten eine Woche oder kommen, beurteilen und nehmen mich mit?

Kommentar von Peppi26 ,

das weiß ich nicht! ruf da an oder geh persönlich hin! die nehmen normalerweise nicht einfach so jemanden mit ohne vorher andere Lösungen probiert zu haben!

Kommentar von HimiTano ,

dann bist du falsch informiert

Antwort
von KaeteK, 32

So einfach wie du dir das vorstellst, wird es nicht sein. Das Jugendamt wird deinen Aussagen nachgehen und dann prüfen, wie man euch helfen kann. Scheinbar braucht auch deine Mutter Hilfe. Du solltest dir keine Hoffnungen machen, dass dann dein Leben einfacher wird. Heim oder Pflegestelle wäre die Alternative, da du erst 14 bist. Eventuell wird noch geprüft, ob nicht der Vater oder ein naher Verwandter infrage kommt.

Antwort
von hertajess, 23

116 111

Da rufst Du an ohne Vorwahl und ohne Kosten. Die Polizei ist die falsche Anlaufstelle. Die Menschen welche Du unter der Nummer erreichst können Dir den richtigen Rat geben. Schicken sie Dich zur Polizei oder zum Jugendamt so ist bekannt dass die Menschen dort schlecht arbeiten. In dem Fall kann von den Menschen die Du unter der Nummer erreichst entsprechend Einfluss genommen werden. 

Antwort
von Marc8chick, 48

Ruf beim Jugendamt an und erzähl ihnen von der Situation. Sie werden dir das nötige sagen. Ich denke die werden Möglichkeiten finden wie du da rauskommen kannst, ohne das sie sich umbringt.

Antwort
von DerHans, 38

Wenn das tatsächlich stimmt, würdest du u. U. in ein Jugendheim aufgenommen. Das ist aber sehr teuer. Da wird man nicht einfach wegen einer Laune aufgenommen.

Da du 14 Jahre alt bist, kannst du auch wegen einer evtl. Falschaussage bestraft werden.

Kommentar von sophia2441 ,

also wenn die mir nicht glauben, weil meine mutter es sehr wahrscheinlich leugnen wird, dann habe ich pech?

Kommentar von KaeteK ,

Wenn man an deinem Körper keinen Spuren findet, wird es schwer sein, dass man dir glaubt. Selbst wenn...man wird erst prüfen, wie man euch helfen kann. So leicht wird man von den Eltern nicht getrennt

Kommentar von HimiTano ,

Das Jugendamt nimmt alle Kinder ernst, aber wenn du dann später doch wieder nach Hause willst und bist und dann wieder zum Jugendamt gehst, dann glauben sie dir immer weniger.

Antwort
von Happfeat54, 23

Vorsicht! Manchmal sind Heime noch viel schlimmer als alles andere...Ich würde mir das an deiner Stelle gut überlegen. Ich hab da auch so ein paar Erfahrungen gemacht. Das Amt steckt dich in ein Heim und dann bist du denen egal. Aber deine jetzige Situation ist anscheinend auch nicht gut.

Die Entscheidung musst du fällen.

Kommentar von HimiTano ,

Das stimmt nicht immer!

Kommentar von Happfeat54 ,

Nicht immer...aber selten ists auch nicht

Antwort
von HimiTano, 43

Ruf die 112 an und schildere denen deine Situation. Sag denen wo du wohnst und sie werden vorbeikommen, denn bei schlagen hört der Spaß auf!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community