Frage von KowloonCN, 59

Kann ich einfach auf einer Aschebahn ein paar Runden laufen oder muss man um Erlaubnis fragen?

Würde gerne mal meine 1000m-Zeit testen und in unserer Kleinstadt gibt es eine Tartanbahn eines Leichtahtletikklubs, wo man aber praktisch öffentlich rein kommt,da keine Tore drum herum. Kann ich da mit Sportschuhen einfach hin und laufen oder müsste ich da um Erlaubnis fragen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von lavas65, 51

Also bei uns in der Stadt ist die Tartanbahn öffentlich. Aber natürlich muss man sich anpassen, wenn die Leichtathleten gerade Training haben. 

Um ganz sicher zu gehen, ruf doch bei dem Verein an oder schreibe eine Mail. 

Dann kannst du auch fragen, wann die Training haben. 

Viele Grüße 

Antwort
von Mikkey, 33

Wenn Du den Sportplatz betreten kannst, ohne ein Tor/eine Tür öffnen zu müssen, kannst Du den Platz benutzen ohne irgendwelche rechtlichen Konsequenzen fürchten zu müssen.

Es mag aber sein, dass der Platzwart/Besitzer Dich auffordert den Platz zu verlassen. Dem musst Du dann Folge leisten.

Antwort
von tose25, 7

Es kommt auf die Stadt und den Sportplatz drauf an. Ich kenne Städte, da ist individuelles Training auf der Bahn nicht erlaubt und ich kenne Städte, da ist es erlaubt. Wenn dein Wunschplatz aber nicht abgesperrt ist und kein Schild "betreten verboten" dort steht, geh doch einfach dorthin und trainiere dort.

Antwort
von L3nn4rtxHD, 6

Kommt darauf an ob sie öffentlich ist. Denke aber das wäre kein Problem. Bei uns ist sie eigentlich immer offen, wenn halt Training ist sollte man eben fragen ob man trotzdem seine Runden laufen kann

Antwort
von geilerDorsch01, 44

Du bräuchtest schon eine Erlaubnis, sonst stellt es den Tatbestand des Hausfriedensbruch dar, welcher mit einer Geld- oder Freiheitsstrafe geahndet wird. LG :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community