Frage von Klopfklopfklopf, 99

Kann ich einfach 25W statt 40W Glühbirnen benutzen?

Hallo,

ich habe einen "Kronleuchter" bei dem jetzt 5 von 6 Glühbirnen kaputt sind. Es wird also Zeit neue zu kaufen.

Die Glühbirnen haben aber eine sehr eigenwillige Form. (die Lampe habe ich geschenk bekommen, hätte mir sowas nie gekauft, zwar schön, aber wegen der Form schwer nachzukaufen)

Im Internet bin ich nun auf "Glühbirnen" mit der richitgen Form gestoßen.

Die mit 40W (waren die alten auch) sind aber sehr teuer. Günstige gibt es nur in 25W.

Kann ich einfach die 25W kaufen und benutzen?

Ich weiß, dann wird es nicht so hell, würde mich aber vermutlich in dem Raum nicht groß stören. Wäre der Helligkeitsunterschied denn stark? Denn an sich ist es mit der einen leuchtenden 40W Birne schon hell genug im Raum. Das müsste dann mit (vorerst 5, später irgendwann 6) 25W Birnen dann doch auch gehen, oder?

Oder darf man keine tiefere Watt Zahl nehmen?

Ich kenne mich da nicht so aus...

Bin für Antworten sehr dankbar.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wohlfuehlerin, 60

Oder darf mann keine tiefere Watt Zahl nehmen?

doch klar, nur keine höhere.....

Kommentar von Falkenpost ,

Warum sollte dies nicht gehen?

Kommentar von Wohlfuehlerin ,

weil dir dann die lampe durchbrennen könnte...

Kommentar von germi031982 ,

Wegen des Kabelquerschnitts im Inneren der Lampe, die stellt den begrenzenden Faktor dar. Bei geschlossenen Lampen kann es auch sein das die dann zu heiß werden und das Gehäuse beschädigt werden kann (wenn dieses z.B. aus Kunststoff besteht).

Antwort
von Jewi14, 51

 niedriger Wattzahlen geht immer, nur nicht höher. Sonst kann es passieren, dass das Plastik der Fassung schmilzt und du blankes Metall anfasst, wo gerade Strom durchfließt.

Ich finde schon, dass zwischen 25 und 40 Watt ein deutlicher Unterschied ist in der Wahrnehmung.

Antwort
von Skinman, 17

Du solltest GAR keine Glühbirnen nehmen, sondern LED-Leuchtmittel. Die brauchen nur einen Bruchteil des Stroms und halten x-mal so lange.

Allerdings kann man sich auf die Lebensdauer nur bei Markenprodukten  einigermaßen verlassen, nicht bei Chinakrempel. Die beworbene Lebensdauer liegt weit über der Gewährleistungsfrist.

Expertenantwort
von realistir, Community-Experte für Elektronik, 27

Klar kannst du das. Hatte auch in einem 6fach Leuchter vorher 60 Watt Glühbirnen drinnen und die waren dimmbar. Logisch, rund 300 Watt sind schon sehr hell, und meist braucht man es nicht so hell.

Habe dann nur noch 25 Watt rein gemacht und nicht mal mehr 6, sondern nur noch 3. Reicht dicke mit der Helligkeit und könnte ja noch gedimmt werden ;-)

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 35

wenns normale glühbirnen sind, geht weniger immer. und ich sag mal, wenn du jetzt alle 6 lampen in betrieb nimmst, kommst du von der helligkeit her auch ungefähr auf das gleiche raus, wie bei drei 40er....

lg, Anna

Antwort
von unlocker, 52

schwächere kannst du immer nehmen wenn das Licht reicht. Im Prinzip auch LED-Birnen außer wenn ein normaler Dimmer verwendet wird. Vergleiche die Lumen-Zahl (Helligkeit). Ev. Halogen-Glühlampen (28W), sind vergleichbar mit normalen 40W (aber wohl teurer)

Antwort
von Berlinfee15, 54

Guten Tag,

Form und Watt Anzahl kannst Du verändern. Wahrscheinlich ergeben auch die 25W Birnen eine angenehmere Beleuchtung.

Normale 25 Watt Birnen sind einfacher zu finden, nur das Gewinde muss passen.

Antwort
von abibremer, 16

Neben der Leuchtstärke (bei den alten Glühlampen noch in Watt angegeben) mußt du UNBEDINGT die Gewindegröße beim Kauf neuer Leuchtmittel wissen: Die kleinen kerzenförmigen "Birnen" haben ein"E14" und die kugeligen größeren ein "E27" Gewinde. Die könntest du auch mit GEWALT NICHT gegeneinander austauschen.

Antwort
von Falkenpost, 61

Hi,

klar kannst du das. Allerdings ist der Unterschied zwischen 40 W und 25 W schon merklich.

Gruß
Falke

Antwort
von Rosswurscht, 30

Wenn eh alle hin sind würd ich gleich auf LED wechseln. Spart Strom und Geld.

Kommentar von realistir ,

haha, was ist denn da schon zu sparen, wenn alleine die Anschaffung von LED Leuchten das bis zu 5 fache von Glühbirnen kostet?

Kommentar von Rosswurscht ,

Spart 80% Strom und brennt 10 Jahre. War nur ne Idee ...

Kommentar von germi031982 ,

Spart Strom und hält weitaus länger. Bei so dekorativen Lampen würde ich auf LED-Leuchtfaden setzen, bzw. Filament LED im englischen. Die sehen aus wie normale Glühlampen, und passen dementsprechend auch besser zu solchen Leuchtern als ein "Maiskolben". Und günstiger im Preis sind die auch.

https://de.wikipedia.org/wiki/LED-Leuchtfaden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community