Kann ich einer älteren Tierheim-Katze das Beissen noch abgewöhnen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich weiß nicht, was du tun könntest.
Aber Katzenbisse müssen ärztlich behandelt werden.
Wirklich alle Katzenbisse. Die Entzündung ist kein Pappenstiel.
Versuche vor Ostern noch zum Arzt damit zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beißt er ohne jede Vorwarnung? In welchen Situationen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anjaanja
21.10.2016, 14:05

er kommt auf den schoß, will gestreichelt werde, schnurrt, schnurrt weiter wenn er gestreichelt wird und plötzlich beisst in den arm der hand die ihn streichelt  - ich streichle ihn zart am kopf und rücken, also ärgere ihn nicht am bauch oder so... - er verbeissst sich dann in den arm inklusive krallen und muß mit der anderen hand "abgzoegn werden". er tut sehr weh, blutet, meist entzündet es sich auch.

0

Hi :ich hab vier Katzen :auch einen launischen Kater er knabbst zum glück nur sehr leicht und selten ^^ ..ich kann nur schätzen warum dein Kater so bissig ist ->undzwar war der Erste besitzer wohl nicht sehr lieb zum tier...):

Auf jeden fall versuch mal Katzenminze wenn er hunger auf deine hand bekommt ..oder wasch öfter die hände ?^^ vieleicht riechen die ja lecker ^^ ne nur en scherz ^^

Noch etwas wichtiges ! Katzen bisse sind EXTREM gefährlich !! da die kleinen wunden sehr schnell zu heilen und somit die erreger eingeshclossen sind und schwere krankheiten auslösen können !!! ->egal wie gut dein immunsystem ist und egal wie gut die mundhygiene deines flausche Katers ist ^^

P.s gib ihm von mir nen knuff ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sagt das wenn man kleine Katzen zu früh von der Mutter weg nimmt, dass sie das Sozialverhalten nicht lernen und deshalb beißen.

Ich kenne auch jemand der vor ein paar Jahren einen kleinen Katzer geholt hat. Inzwischen ist er 8 Jahre alt und beißt immer noch, kommt zwar auch immer her, will gestreichelt werden. Manchmal kommt er einfach her gerannt beißt einen und rennt weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hast du wunddesinfektionsmittel da? desinfiziere jeden biss gründlich, auch mehrfach im laufe der ersten stunden. das beugt entzündungen ganz gut vor

das beißen.. es könnte sein dass das durch den vorigen halter kommt. es gibt katzen die lernen dass sie nur mit extremen maßnahmen dafür sorgen können dass sie verstanden werden (wenn halter unfähig sind andere anzeichen zu deuten) und dann eben auch sofort deutlich werden

es kann auch ein anzeichen für irgendeine innere spannung sein die sich durch beißen und weglaufen entlädt. oder ein (etwas sehr grober) versuch mit dir zu spielen. ist über seine vergangenheit was bekannt?

ehrlich gesagt würde ich hier zu einem guten verhaltenstherapeuten raten der sich das vor ort ansehen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?