Frage von Janina89janina, 38

Kann ich einen Vertrag für eine Mietwohnung unterschreiben kurz nachdem ich gefeuert wurde?

Wollte dringend aus einer Wg raus da ich mich mit den mädels hier gar nicht klarkomme. Könnte man innerhalb der kündigungs Frist eine Wohnung suchen und unterschreiben. Die Letzten Arbeitsmonate vorweisen Ohne anzugeben dass man gekündigt wurde ?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von bwhoch2, 9

Meine Mietinteressenten füllen immer eine Selbstauskunft aus. Darin wird immer auch nach dem Einkommen gefragt, das zwar durch die letzten Gehaltsnachweise (3 Stück) nachgewiesen werden muss, aber auch nach dem Status, nämlich ungekündigt.

Selbstverständlich kann man nun als Mietinteressent darin falsche Angaben machen. Sobald aber raus kommt, dass die Angaben falsch waren, kann der "neue" Mieter sofort gefeuert werden.

Wo nicht danach gefragt wird, hast Du dagegen gute Karten.

Kommentar von bwhoch2 ,

Danke für die Auszeichnung.

Antwort
von Lavendelelf, 23

Ich musste für eine Mietwohnung noch nie einen Arbeitsvertrag vorlegen.

Antwort
von brummitga, 18

den Mietvertrag kannst du sicher unterschreiben, die Frage ist nur, ob du dir das leisten kannst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten