Kann ich einen ungeschützten Markennamen für mich selbst beantragen und den anderen dann verklagen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Denn Namen kannst Du Dir schon schützen lassen, und wenn die Firma dann mitspielt wird Sie Dir den möglicherweise abkaufen.

Hast Du mal gefragt, was der Schutz Dich bei der Anmeldung kostet ?

Ich habe sowas um die 300 EUR im Kopf und wenn eine ähnliche Marke bereits registriert ist, dann ist das Geld verloren, weil das eben nicht schützbar ist. Eine gründliche Recherche kostet aber an die 2000 EUR.

Es kann nämlich auch sein, dass eine Firma Dir den Namen gerichtlich entziehen lässt (gerne auch kostenpflichtig). Dann geht es nämlich darum, ob Du den Namen für eine reale Verwendung oder nur als 'Geldanlage' erworben hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst das machen, aber solch eine Klage würde abgewiesen, wenn du nicht vorher diese Personen zur Nichtbenutzung deiner ach so tollen Marke aufforderst.

Wenn du bei dpma Markennamen eingegeben hast, sind sie drin. Sie sind nur dann nicht drin, wenn du KEINE Markennamen eingegeben hast. Beachte auch die Unterschiede zwischen Wort- und Bildmarken und dass Firmenbezeichnungen einem ähnlichen Schutz unterliegen ohne dass sie dort eingetragen sein müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von siedler2000
28.01.2016, 17:48

Hey, den Trick mache ich auch immer :)

0

Genau für solche Schlaumeier gilt, dass du für eine Klage, die gesamten potentiellen Kosten, als Vorschuss zu leisten hast. Außerdem musst du dafür einen Rechtsanwalt beauftragen. Der Spaß wird dir schnell vergehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll denn solche Kasperei???

Da wird dich wohl sehr bald das böse Krokodil fressen !!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
selber Patentieren 

und evlt. zuerste einen Duden zur Hand nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von priesterlein
29.01.2016, 11:32

Mal davon abgesehen, dass man eine Marke nicht patentiert und dass man, wenn man einen großzügigen Tag hat, ihn nicht darauf hinweisen muss: "zuerste"?

0