Frage von Smile241, 84

Kann ich einen Termin beim Psychologen machen, hne das meine Eltern davon erfahren?

Antwort
von aloneisallweare, 43

Wenn du älter als 16 bist haben Ärtze eine Schweigepflicht. Wenn du unter 16 aber älter als 14 bist liegt es im ermässen des Arztes zu entscheiden ob du reif genug bist dass er die Schweigepflicht wahren kann.
So ist es bei Ärzten, ob es bei Psychologen auch so ist weiss ich nicht. Meine Psychologin hat sich an die Schweigepflicht gehalten.

Kommentar von Smile241 ,

Dankeschön! Bin mittlerweise 17, aber das kommt dann ja aufs gleiche raus. Wegen der Krankenkassenkarte, merken meine Eltern es nicht wenn ich die benutze? Also ich weiß jetzt nicht genau wie sowas abläuft aber da ich minderjährig bin könnte ich mir vorstellen, dass die irgendeine Form von Benachrichtigung bekommen, wenn ich die Karte benutze...?

Kommentar von Smile241 ,

Sorry, Kommentar bezog sich auf andere Antwort. Aber Danke!^^

Antwort
von Coza0310, 39

Wie ich einer Vorfrage entnahm, bist Du 16. Du kannst also ohne Wissen Deiner Eltern einen Termin bei einem Psychotherapeuten (im Volksmund: Psychologe) oder bei einem Psychiater (Arzt) machen. Zum Termin die Krankenkassenkarte mitnehmen. Es besteht (außer bei Lebensgefahr) Schweigepflicht nach Paragraph 203 Strafgesetzbuch.

Kommentar von Smile241 ,

Dankeschön! Bin mittlerweise 17, aber das kommt dann ja aufs

gleiche raus. Wegen der Krankenkassenkarte, merken meine Eltern es nicht wenn ich die benutze? Also ich weiß jetzt nicht genau wie sowas abläuft aber da ich minderjährig bin könnte ich mir vorstellen, dass die
irgendeine Form von Benachrichtigung bekommen, wenn ich die Karte
benutze...?

Kommentar von Coza0310 ,

Wenn Du gesetzlich versichert bist, merken sie nichts und bekommen sie keine Benachrichtigung. Beiprivat Versicherten kommt leider eine Rechnung ins Haus geflattert.

Antwort
von nettermensch, 36

kommt darauf an, wie alt du bist. es gibt auch Kinderpsychologe, da ist aber eine versichrungskarte erforderlich. Eltern kriegen es so oder so heraus

Antwort
von Indivia, 21

ab 14 ist dies kein Problem,,da die Therapuetin Schweigepflich hat,es sei denn du bsit eine gefahr für dich selber oder für deine Mitmenschen.

Antwort
von Wonnepoppen, 33

wie alt bist du?

Kommentar von Smile241 ,

Ich bin 17. Hatte das eigentlich auch in die Frage geschrieben, aber irgendwas ist da wohl schiefgelaufen...

Kommentar von Wonnepoppen ,

Ja, kannst du machen!

Antwort
von malour, 33

Kommt darauuf an wie alt du bist.

Warum sollten das deine Eltern nicht erfahren?Eltern sind doch dazu da das man ihnen vertrauen kann und sie einem unterstützen.

Antwort
von Faketrottel, 25

Gibt es bei euch keine schulpysologin?

Antwort
von Coffins, 35

Geh zum Vertrauenslehrer an deiner Schule, wenn du noch keine 18 bist. Dort berät man dich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten