Frage von sinnfinder, 34

Kann ich einen Teil meiner EU-Rente an die Baugenossenschaft (für Miete) abtreten oder überweisen lassen?

Antwort
von turnmami, 19

Ja, auf Antrag des Versicherten zweigt die DRV die Miete gleich an jemand anderes ab. Das kann aber nur ab dem übernächsten Monat ab Antragstellung erfolgen, da dies über die Rentenrechnungsstelle laufen muss.

Antwort
von Konrad Huber, 20

Die Frage ist: Kann ich die DRV bzw. die auszahlende Stelle (Postbank, Rentenstelle) veranlassen, den Betrag meiner Rente (also Miete und Nebenkosten) direkt an den Vermieter/Baugenossenschaft zu überweisen? 

Antwort:

Diese Vorgehensweise dürfte eher nicht die Regel sein und wenn Sie Ihrem Vermieter eine Kopie Ihres Rentenbescheides als Einkommensnachweis vorlegen, dann sollte dies als Nachweis Ihres regelmäßigen Einkommens ausreichen!

Denn wenn Sie so eine Art von Abtretung einrichten, beschneiden Sie ggf. Ihre eigenen Reaktionsmöglichkeiten gegenüber der DRV und machen die Dinge eher komplizierter!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von Konrad Huber, 25

Hallo sinnfinder,

Sie schreiben:

Kann ich einen Teil meiner EU-Rente an die Baugenossenschaft (für Miete) abtreten oder überweisen lassen?

Antwort:

Ist die Erwerbsminderungsrente erst einmal bewilligt, können Sie in der Regel darüber nach eigenem Gutdünken verfügen, denn die Ansprüche haben Sie sich ja durch Ihre Beitragsmonate und Pflichtbeiträge erdient!

Niemand kann Ihnen vorschreiben, was Sie mit Ihrer bewilligten Erwerbsminderungsrente anstellen!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Kommentar von sinnfinder ,

Ja Danke für die Antwort.

Vielleicht hätte ich meine Frage präziser formulieren sollen.

Die Frage ist: Kann ich die DRV bzw. die auszahlende Stelle (Postbank, Rentenstelle) veranlassen, den Betrag meiner Rente (also Miete und Nebenkosten) direkt an den Vermieter/Baugenossenschaft zu überweisen? Mein Gedanke dabei ist, dem Vermieter einfach nur die Sicherheit zu geben, dass die Miete auch mtl. kommt. Bei der heutigen Mietsituation und einer nicht allzu üppigen Rente ist das ein wichtiges Argument. Noch ein Hinweis: Meine Rente ist hoch genug um keine weiteren Zuschüsse etc. (Aufstockung oder Sicherung des Lebensunterhaltes) zu beantragen.

Danke

Kommentar von turnmami ,

Ja, die DRV wird die Überweisung der Miete an andere Stellen auf Antrag des Versicherten überweisen.

Die Postbank oder Rentenrechnungsstelle werden diesen Antrag an die DRV weiterleiten, da nur diese zu einer Zahlungsänderung berechtigt ist. Ein Antrag zu diesen Stellen dauert daher viel länger, als es gleich der DRV mitzuteilen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten