Frage von Sonny1414, 108

Kann ich einen Maler wegen Betrug anzeigen, weil er sehr schlechte Arbeit geleistet hat und sich nicht mehr meldet?

Guten Tag,

ich bin momentan am renovieren und habe übers Internet einen Maler rausgesucht, der bei mir aus der Umgebung kommt, weil ich noch zwei Zimmer fertig machen lassen wollte. Die Arbeit belief sich auf:

  • Wände spachteln
  • Wände abschleifen
  • Wände nochmal nachspachteln
  • Acryl in die Kanten ziehen
  • Wände streichen

Nach einer Woche waren die Jungs fertig. Als die Farbe noch ganz frisch auf den Wänden war, sah die Arbeit gut aus. Nachdem drei vergangen sind, und wir uns das nochmal genau angeschaut haben, war es eine unglaublich schlechte Arbeit:

  • Acryl hat durchgehend Risse bekommen
  • in den Wänden sah man durch die Farbe (2x gestrichen) Kratzer, Dellen Einkerbungen...
  • neu verlegter Laminat sowie 2 Wochen alte Fenster sind mit Farbe beschmiert
  • gespachtelte Wände haben haben lange Risse
  • Getrichen wie Anfänger, teilweise zu dick die Farbe aufgetragen, an einigen Stellen ganz wenig bis keine Farbe

Nachdem ich mich beim Maler beschwert hatte, und er sich das auch angeguckt hat, hat er vorgeschlagen entweder er macht das neu, oder ein Teil des Geldes zurück. Da das Vertrauen bei der mangelhaften Arbeit Wehr war, haben wir uns über einen Betrag geeinigt, welchen er mir zurückzahlen sollte. Nachdem er letzte Woche Samstag, mir das Geld vorbeibringen. Nachdem Samstag keiner kam, habe ich ihm am Sonntag kurze Nachricht per SMS geschrieben, und prompt die Antwort bekommen, dass er das Geld "morgen", sprich Montag vorbeibringt. Wie überraschend das war, als er auch Montag das Geld nicht vorbeigebracht hatte und seit Montag auch nicht auf meine Anrufe / SMS reagiert.

Jetzt platzt mir leider der Kragen, da in der einen Woche soviel Sche**e mit dem Typen passiert ist, welche ich hier nicht erwähnt habe, dass ich Ihn anzeigen möchte!!!

Was tun, habt ihr nen guten Rat???

Mit freundlichen Grüßen Danke im Voraus

Antwort
von Gerneso, 60

Hast Du eine Rechnung mit ausgewiesener MwSt. erhalten? Ansonsten war es Schwarzarbeit. Bei Anzeige bist Du als Auftraggeber auch dran!

So was passiert wenn einem Meisterbetriebe zu teuer sind.

Kommentar von Sonny1414 ,

Nope, keine Schwarzarbeit. Er meinte noch, ich bringe ihnen die Rechnung vorbei. Die Rechnung für das Material habe ich erhalten.  Läuft auf seinen Namen. Für die Ausführung nicht.

Kommentar von Gerneso ,

Offizieller Kostenvoranschlag oder offizieller Schriftverkehr?

Warum hast Du schon bezahlt wenn Du noch gar keine Rechnung hast?

Klingt sehr schlecht ehrlich gesagt.....

Kommentar von Sonny1414 ,

Weder noch -.-

Er hat nach Vorschusszahlungen für Material sowie seine Mitarbeiter gefragt. Am letzten Tag hat er die restliche Summe bekommen, und hat mir gesagt, dass er die Rechnung nächste Woche vorbeibringt.

Für mich gilt noch ein Handschlag als "abgemacht"... War wohl ein Fehler :(

Kommentar von Gerneso ,

Das war klassische Schwarzarbeit und er wird sich davon distanzieren mit Dir ins Geschäft gekommen zu sein. Die "Mitarbeiter" sind mit Sicherheit nicht bei ihm angestellt.

Seriöse Firmen stellen schriftliche Dokumente aus und man erhält VOR Bezahlung eine Rechnung. Auch für Anzahlung.

Kommentar von Sonny1414 ,

Ok. Heißt, ich kann da nichts machen?!?

Was ist dem einer Anzeige bei der Polizei bezüglich Schwarzarbeit?

Kommentar von Gerneso ,

Kannst Du machen. Bist aber als Auftraggeber auch dran.

Kommentar von Sonny1414 ,

Auch super. Da denkt man, man vertraut jemanden und das passt schon, und fliegt damit voll auf die fresse -.-

Danke Gerneso.

Werde mich trotzdem bei meinem Anwalt informieren, wie ich da am besten vorgehen kann. 

Kommentar von Gerneso ,

Tu das. Solchen Ärger erspart man sich wenn man Fachfirmen beauftragt und auch die üblichen Sätze bezahlt.

Kommentar von Sonny1414 ,

Ich bin über Google auf den Typen gekommen. Es ist ein gewerblicher Anbieter, der bei eBay Kleinanzeigen seine Arbeiten anbietet. Kein Privatmann. Er meinte noch, dass er 8 Mitarbeiter hat.

Nachdem er mir erstmal 20€/qm mit Materlia, habe ich ihm abgesagt. Anschließend hat er mit Angeboten, für 10€/qm ohne Material die Arbeit zu machen. Das Materlia besorgt er, und gibt mir die Rechnung. Material Rechnung habe ich bekommen. Und für die Arbeit wollte er dann wenn alles fertig ist, die Rechnung schreiben. 

Der Preis hat sich schon besser angehört, da die weiteren Firmen in meiner umgebenen ab 12€/qm solche Arbeiten angeboten haben.

Kommentar von Gerneso ,

Du hättest auf die Rechnung bestehen sollen bevor Du was zahlst. Die kann er Dir gleich geben mit Betrag x vorab und Restbetrag y zu Datum z.

Jetzt muss ja auch noch die ganze schlechte Arbeit wieder entfernt werden. Da ist es mit neu machen kaum getan.

Wenn er eine Firma hat und Du die Daten hast melde ihn der Handwerkskammer.

Antwort
von Spiff123, 21

So kann es eben kommen, wenn man statt eines qualifizierten Meisterbetriebs so einen Billigheimer aus dem Internet beauftragt.

Antwort
von danitom, 81

Von einem Fachmann prüfen lassen und anzeigen.

Antwort
von Nordstromboni, 38

einen Vertrag und eine Rechnung hast du?

Kommentar von Sonny1414 ,

Keine von ihm bekommen. Er meinte, dass er mir eine Rechnung zum Ende schreibt.

Antwort
von rudelmoinmoin, 17

dann war es ein "Schwarzarbeiter" dann ist es zwecklos, weil  du selbst dran bist 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community